zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

anorganische Pigmente

Lanxess erweitert neues Werk für...

Ausbau in Ningbo

Lanxess stärkt angesichts der guten Nachfrage nach Eisenoxid-Pigmenten sein Produktionsnetzwerk in China und erweitert sein noch im Bau befindliches Pigment-Werk in Ningbo um eine Misch- und Mahlanlage. Mit diesen beiden Anlagen schafft Lanxess in der Summe rund 200 neue Arbeitsplätze.

mehr...

Anorganische Pigmente

Umweltfreundlich pigmentiert

Farbpigmente unterliegen strengen gesetzlichen Beschränkungen hinsichtlich ihres Gehalts an Schwermetallen. Die Hersteller tüfteln daher an umweltfreundlichen Lösungen.

Im Farbraum Gelb-Orange gibt es nun eine Reihe neuer anorganischer Pigmente, die eine umweltverträgliche Alternative zu konventionellen cadmium-, blei-, chrom- und molybdän-haltigen Pigmenten bilden sollen.

mehr...
Anzeige