zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Biowerkstoffe

(Biowerkstoff)

Anzeige

Biowerkstoffe für das Auto der Zukunft

Concept Car auf der IAA

Ende August Klassensieger bei der Langstrecken-Weltmeisterschaft auf dem Nürburgring, jetzt auf der IAA in Frankfurt: Das Team von Four Motors, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe und weitere Partner präsentieren ein Konzeptfahrzeug, das bewusst auf "grüne Technologie" setzt.

mehr...
Anzeige

Grüne Werkstoffe

Auf dem Acker gut verpackt

Neuer Kunststoff für bioabbaubare Mulch-Folien
Eine neuen Reihe „bioabbaubarer“ Kunststoffcompounds kann Landwirten die Arbeit erleichtern: Daraus hergestellte Agrarfolien sollen nach der Ernte einfach untergepflügt werden, statt sie aufwändig vom Feld zu holen und zu entsorgen oder zu recyceln.
mehr...

Grüne Werkstoffe

Bio im Innenraum

Passend zum Saubermann-Image des Hybridfahrzeugs setzt Toyota bei der Innenraumgestaltung auch auf bio-basierte Werkstoffe.

Teile der Innenausstattung des neuen Hybrid-Kompaktvans Toyota Prius Alpha, der in Japan seit Mai 2011 auf dem Markt ist, bestehen aus dem teilweise biobasierten Werkstoff Sorona EP von Dupont.

mehr...

Meinung

Gewissenhaft…

…drücke ich daheim die Zahnpastatube aus. Schließlich bin ich zum sorgfältigen Umgang mit Ressourcen erzogen worden – hätte ich als Grünen-Wähler oder Waldorfschüler formuliert. Man könnte es aber auch, ganz lebenspraktisch, einfach Sparsamkeit nennen.

mehr...

Grüne Werkstoffe

Biokunststoffe boomen

Bio boomt – und damit der Bedarf an Kunststoffen die das Bio-Label tragen. Zur Fakuma kommen einige weitere auf den Markt. Besonderes Interesse ist ihnen sicher.

Auch Resinex ist in diesem Feld aktiv und hat die auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellten PLA-Typen ins Programm genommen: die unter dem Markennamen Ingeo vertriebenen Polymilchsäuretypen (Polylactid, PLA) des amerikanischen Herstellers Natureworks.

mehr...