zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Düsen

(Düse)

Compact Shot

Tief und eng

Für schwierige Anspritzpositionen wie die innenliegende Anbindung langer Artikel und bei engen Nestabständen stehen Düsen mit 18 Millimeter Kopfdurchmesser zur Verfügung, der noch weiter verringert werden kann.

mehr...
Anzeige

News zur K

Spezielles für die Medizintechnik

Speziell auf medizintechnische Anwendungen zielen Weiterentwicklungen von speziellen Düsen und Steuerungseinheiten.

Mit der Baureihe HPS III-MH stellt Ewikon ein nach eigenen Angaben gleichermaßen variables wie kosteneffizientes Mehrfachdüsenkonzept zur Verfügung, mit dem sich die direkte seitliche Anspritzung von Formteilen und eine kompakte Nadelverschluss-Anbindung realisieren lassen.

mehr...

Düsen für LSR-Verarbeitung

LSR-Verarbeitung mit Reserven

Liquid Silicone Rubber, kurz LSR, ist eine Werkstoffgruppe mit Wachstumspotenzial. Neue Düsen und Handlingsysteme sollen dessen Verarbeitung wirtschaftlicher machen.

Für die Maße eines LSR-Werkzeugs ist oftmals nicht die Größe der Spritzteile ausschlaggebend, sondern der benötigte Düsenabstand für den Kaltkanal.

mehr...

HPS III-MH Düsenbaureihe

Der Winkel macht’s

Für die direkte Seitenanspritzung stehen dank neuer Düsenbauformen – nach Anbieterabgaben – einzigartige Anspritzoptionen zur Verfügung. Nadelverschlussversion erweitern die Einsatzmöglichkeiten

Eine Anspritzgeometrie mit seitlicher Schmelzezuführung und senkrechter Anbindung zur Anspritzung unter engen Platzverhältnissen ist zur Fakuma als Weltneuheit angekündigt.

mehr...
Anzeige

Baureihe 04 E01

Klein und heiß

Die Auswahl an Düsen im kleineren Bereich wird größer: Zwei neue Typen in mehreren Verschlussvarianten sind angekündigt.


Eine neue kleine Düse mit den beiden Massekanaldurchmessern von 4 und 5,6 Millimeter soll das Programm eingeschraubter Düsen bei Synventive nach unten ergänzen.

mehr...