zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Extrusionsanlagen und –peripherie

PET-Verpackungen

Tray-to-Tray-Recycling in einem Schritt

Die Implementierung einer Kreislaufwirtschaft von PET-Verpackungen erfordert das konsequente Einbeziehen von PET-Trays in den Recyclingkreislauf. Das Tray-to-Tray-Recycling schließt eine Lücke im PET-Recycling denn die Verfügbarkeit von PET-Flaschenmahlgut außerhalb des Getränkesektors wird in den kommenden Jahren kontinuierlich nachlassen.

Nachhaltigkeit

Schneller zum Extruder für Bio-Compounds

Zwei speziell für das Aufbereiten von Bio-Compounds ausgelegte Doppelschneckenextruder nahmen nach nur fünf Monaten zwischen Auftragseingang und Produktionsstart den Betrieb beim italienischen Compoundeur Sirmax auf. Damit konnte das Unternehmen früher auf den Markt und wird den Return-on-Investment (ROI) schneller erreichen.

mehr...

Druckbehälter aus Polyamid

Für 320 Liter Wasserstoff

Erstmals wurde im Extrusions-Blasformverfahren ein Wasserstoff-Druckbehälter mit 320 Liter Volumen produziert. Der Liner ist mehr als zwei Meter lang, hat einen Durchmesser von etwa 500 Millimetern und fasst 320 Liter. Und das soll noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.

mehr...
Anzeige

Flies für Masken

Meltblown-PP: Konzept für Hochleistungsprozess

In einer Versuchsserie im Stuttgarter Technikum hat Coperion geinsam mit Technologielizenzgeber Lummus Novolen Technology verschiedene Polypropylen-Granulate mit sehr niedriger Schmelzeviskosität hergestellt. Dieses Meltblown-Polypropylen (PP) ist das Ausgangsmaterial zur Fertigung von Spinnvliesen, die hauptsächlich als Filtermedium in medizinischen Schutzmasken im Einsatz sind.

mehr...

Besseres Arbeitsklima

Absaugung in der Profilverarbeitung

Bis zu 80 Fenster mit Größen bis gut 9 Quadratmeter produziert das Unternehmen Kipf und Söhne in Markt Berolzheim täglich. Dazu kommen rund 100 Wintergärten und Terrassendächer pro Jahr. Ergänzende Produkte wie Rolläden, Fensterbänke und viele weitere komplettieren das Angebot. Entsprechend große Mengen Stäube und Späne fallen bei Verarbeitung der Kunststoff- und Gummiprofile an. Um einerseits die Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter angenehm zu gestalten und andererseits die Qualität der Produkte zu erhöhen, wurde ein individuelles Konzept zur effizienten Absaugung der Späne und Stäube realisiert.

mehr...
Anzeige

Digitalisierung

Maag Group übernimmt Xantec

Die Schweizer Maag Group will durch Übernahme der deutschen Xantec Steuerungs- und EDV Technik GmbH ihre Kapazitäten in der Steuerungstechnik ihre Kompetenzen im Bereich Digitalisierung ergänzen.

mehr...

Profile für den Fensterbau

Größer extrudieren

Mehrere neue Extrusionsanlagen zur Fertigung großvolumiger Hauptprofile ermöglichen es einem Extrusionsunternehmen, neue Kunden in Fassaden-, Maschinen- und Fahrzeugbau anzusprechen. Gute Voraussetzungen, um gestärkt aus der Krise herauszugehen.

mehr...