zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Formenbau und –konstruktion

Variotherme Werkzeugtemperierung

In der Wärme liegt die Kraft

Variotherme Temperierung von Spritzgießwerkzeugen ist ein Weg, um Probleme wie sichtbare Bindenähte, ungenügende Ausbildung feiner Oberflächenstrukturen, matte Stellen oder nicht prozesssichere Ausformung filigraner Geometrien zu lösen. Mit der optionalen Einbindung des besonders schnell arbeitenden Z-Systems in die Spritzgießmaschinen-Steuerung bietet Engel nun einen wichtigen Schritt der Prozessintegration an. Im Gespräch erklären Hotset-CEO Ralf Schwarzkopf und Engel Deutschland Geschäftsführer Rolf Saß die Hintergründe.

3D-Druck im Formenbau

Heißkanal für schnelle 8-fach-Form

Groß kann (fast) jeder. Wenn es aber eng wird im Spritzgießwerkzeug, ist Kreativität gefragt. Schließlich ist es extrem unwirtschaftlich nur aufgrund der Werkzeuggröße auf eine Maschine der nächsthöheren Klasse gehen zu müssen, obwohl die Schließkraft das nicht erfordert. Für ein 8-fach-Werkzeug wurden deshalb große Teile des Heißkanals im 3D-Druck produziert.

mehr...

Vielseitiges Halbzeug

Magnetgummi für 2D-Formteile

Magnetgummi steht als flexibel einsetzbares Halbzeug zur Herstellung von Bauelementen mit magnetischen Eigenschaften zur Verfügung. Es handelt sich um ein elastisches Polymer mit anisotropem Gefüge, das mit Strontiumferritpulver angereichert ist.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Heißkanal in engem Raum

Kaltkanal- auf Heißkanalwerkzeug umgerüstet

Das zentrale Element eines Gelenkschlauchsystems zur Leitung von Luft, Wasser, Kühlmitteln, Gasen und anderen Medien wird im Spritzgießverfahren in verschiedenen Farben, Größen und Materialien gefertigt. Die meisten Anwendungen finden sich in der Kühlung der spanabhebenden Fertigung, doch das Kunststoffteil wird auch im medizinischen Bereich eingesetzt.

mehr...

Spannen beim Spanen

Fest im Griff

Mechanisch bediente, kompakte Schraubstöcke mit Backenbreiten von 125 oder 160 Millimeter sollen als vielseitig einsetzbare NC-Spanner für die spangebende 3- und 4-Achs-Bearbeitung eingesetzt werden. Mit maximal 60 Kilonewton Spannkraft und Spannweiten bis 317 Millimeter decken sie ein breites Spektrum konventioneller Spannaufgaben ab.

mehr...