zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

generative Fertigungsverfahren

Formen, Schäumen, FVK

3D-Druck statt Prospekt

Modelle dreidimensional beweglicher Bürostühle werden nicht mehr nur als Hochglanzprospekt an Kunden geschickt sondern als generativ aufgebautes Anschauungsmaterial. Aus den Akquise-Packungen der Münchner Aeris Impulsmöbel fällt neben einer Broschüre und anderem Informationsmaterial auch ein (fast) echter Stuhl.

mehr...
Anzeige