zurück zur Themenseite
Anzeige

Bildergalerie

Kunststoffe im Automobilbau 2016

Mehr als 1300 Teilnehmer und 100 Aussteller des Kongresses „Kunststoffe im Automobilbau“ meldet der VDI als Veranstalter. Themen der Veranstaltung waren – neben Industrie 4.0 – unter anderem Leichtbaulösungen und anspruchsvolle Oberflächen für Instrumententafeln, der Composite Einsatz in der Karosseriestruktur, die Berechnung des Crashverhaltens von Kunststoffbauteilen, Kunststoffe under the hood oder die Herstellung einer FVK-Metall-Hybridbodenstruktur und viele weitere.

Bildergalerie ansehen
Anzeige

Saubere Emissionsanalytik

Foggingtest ohne Öl

Kunststoffe und andere Materialien sollen beispielsweise im Autoinnenraum nicht „ausdunsten“, Gerüche und potentielle Schadstoffe auch nach längerem Einsatz nicht austreten. Der Foggingtest gemäß DIN 75201 ist Standard. Der lässt sich nun einfacher und – dank Verzicht auf Öl – sauberer durchführen.

mehr...

Leichtbau

Glasfaser statt Magnesium

Um eine höhere Steifigkeit von Bauteilen zu erreichen, lassen sich Polymere wie ABS mit Glasfasern verstärken. Die ABS Langglasfaserlegierung verbessert die mechanischen Eigenschaften und kann in der finalen Fahrzeugkomponente eine mit Magnesium vergleichbare Leistung bieten – neuer Schub für die Leichtbauweise in Fahrzeugen.

mehr...

Bildergalerie

Kunststoffe und Automobil

Nirgends wird der Einfluss der Werkstoffgruppe Kunststoff in seinen vielen Ausprägungen so deutlich wie zur Internationalen Automobilausstellung: Nicht nur Karosserien und Innenräume der Nobelhobel und rasanten Raser bestehen zu immer höheren Anteilen aus Kunststoffen. Auch die nichtsichtbaren Funktionsteile bis hin zum Antriebsstrang werden zunehmend vom Kunststoffeinsatz dominiert.

Bildergalerie ansehen