Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Thema> Kunststoffe für den Fahrzeugbau

Kunststoffe für den Fahrzeugbau

Artikel und Hintergründe zum Thema

Produktivität, Flexibilität und EffizienzLeichtbauwerkstoffe mit Ultraschall bearbeiten

Prepreg CfK / vorimprägnierte Carbonfasern – Schnittergebnis mit Ultraschallunterstützung.

Spröde Leichtbauwerkstoffe stellen besondere Anforderungen an das Zerspanen und Trennen. Dank optimierter Ultraschallbearbeitung sollen signifikant reduzierte Prozesskräfte kürzere Bearbeitungs- und längere Werkzeugstandzeiten ergeben und geringere Bearbeitungstoleranzen. 

…mehr
Ladeluftverteiler

Ultramid EndureTurbolader läuft dank Kunststoff

Schweißbare Lösungen widerstehen Druck und Hitze. Kunststoffe besetzen seit langer Zeit die Poole-Position bei dekorativen und funktionalen Gestaltungen des Fahrzeug-Innenraums. In den letzten Jahren haben Kunststoffe zunehmend funktionale Aufgaben „under the hood“ übernommen.

…mehr

Wissenstransfer und Geschäftsanbahnung4. Technologietag Hybrider Leichtbau in Stuttgart

Beim 4. Technologietag Hybrider Leichtbau am 30. und 31. Mai 2017 sollen Vorträge in drei Techniksessions aktuelle Entwicklungen vermitteln und direkte Kontakte ermöglichen. (Bild: Leichtbau BW)

Verlängert um einen Tag und mit deutlich ausgebautem Angebot wartet der ‚Technologietag Hybrider Leichtbau‘ 2017 auf. Die Konferenz mit begleitender Fachausstellung findet am 30. Mai 2017 zum vierten Mal in der Stuttgarter Messe statt.

…mehr
Anzeige
Tuchlenski von Lanxess und Vorstand bei Kunststoffland NRW, präsentierte Best Practice Beispiele für innovative Werkstoffe. (Bild: Kunststoffland NRW)

Leichtbau auf RegierungsniveauMinisterium im Dialog zum Thema Leichtbau

Für eine konzertierte Aktion zur Stärkung des Multimaterialleichtbaus – das 3. Forum Leichtbau des Bundeswirtschaftsministeriums dokumentiert die Wichtigkeit.

…mehr

Leichte und robuste LösungenAutomobilstrukturen aus Kunststoff

Der spitzgeschäumte Instrumententafelträger ist als Serienbauteil besonders leicht und biegesteif. (Bild: Sabic)

Vor allem auf Gewichtseinsparung zielt Sabic mit Entwicklungen für verschiedene Kunststoffanwendungen Im Automobilbau.

…mehr
Auch große Innenraumkomponenten lassen sich im Decoject-Verfahren wirtschaftlich fertigen. Die gewünschten Oberflächeneigenschaften wie Farbe, Struktur, Robustheit und Haptik werden über die Folie realisiert. (Bild: Engel)

Kunststoffe im AutomobilIndividualität, Gewicht und Kosten im Fokus

Während der Ausstellung der Automobiltagung in Mannheim in dieser Woche präsentiert Engel keine Maschinen, sondern beispielhafte Bauteile, die auf Engel-Anlagen gefertigt wurden. Dazu gehört die Folienlösung Decojet, die Bauteile für den Autoinnenraum mit hoher Oberflächenqualität mit viel Flexibilität für kleine Losgrößen und niedrigen Stückkosten ermöglichen soll.

…mehr

Technologielösungen für das AutoMontagefreundliche Lösungen in Kunststoff

Sensormodul von Continental, das über eine breiten Temperaturbereich enge Toleranzen einhalten muss. (Bild: EMS-Chemie)

Dank klugem Einsatz von Kunststoffen lassen sich gerade bei Automotive-Anwendungen beträchtliche Kosten- und Gewichtseinsparungen erzielen – und montagefreundliche Lösungen erzielen. Unlängst wurden zwei besonders herausragende Bauteile ausgezeichnet.

…mehr

Kernthema LeichtbauWerkstoffe im Verbund – Composites auf der JEC

Auch in diesem Jahr will die Pariser Messe eine Plattform für neue Entwicklungen bei Produkten und Produktion des Composite-Markts bieten. Vom 14. bis 16. März 2017 findet die JEC World 2017 auf dem Messegelände Paris-Nord Villepinte statt. der Veranstalter erwartet mehr als 1300 Aussteller und 37.000 Besucher.

…mehr

AutomobilzulieferungIAC Werk in Polen zur Fertigung von Instrumententafeln

Opole ist der 27. Produktionsstandort des Unternehmens in Europa. (Bild: IAC)

International Automotive Components (IAC) baut seine Fertigungspräsenz in Osteuropa aus. Mit dem ersten Spatenstich startete der Bau eines neuen Werks in Opole, Polen. Hier sollen maßgeschneiderte Instrumententafeln für Fahrzeuge aus dem Premiumsegment gebaut werden.

…mehr

ElektromobilitätHybride Leichtbau-Hinterachse für Elektrofahrzeuge

Die im Fraunhofer LBF entwickelte hybride Leichtbauhinterachse reduziert das Achsgewicht im Vergleich zum herkömmlichen Metall-Design um 37 Prozent. (Bilder: Fraunhofer LBF)

Im Rahmen des EU-Forschungsprojekts „Epsilon“, das dem Leistungsfeld Leichtbau zugeordnet ist, entwickelte das Fraunhofer LBF eine Hinterachse mit deutlich reduziertem Gewicht. Die Entwicklung zielt besonders auf Anwendungen in der Elektromobilität.

…mehr

Henkel eröffnet neues Composit-TestcenterComposite Lab für den Leichtbau in der Automobilindustrie

Optimale Bedingungen für die Produktion von Composite-Bauteilen in der Automobilproduktion sollen Unternehmen auf einer neuen Testanlage in Heidelberg erarbeiten könne. (Bild: Henkel)

Im neuen Testzentrum in Heidelberg sollen Kunden aus der Automobilindustrie gemeinsam mit Henkel-Experten Kompositbauteile entwickeln und testen, um die optimalen Bedingungen für den Produktionsprozess zu ermitteln, um ihre Konzepte zur Marktreife zu führen.

…mehr

Kunststoffe für den Fahrzeugbau: weitere Informationen

Zum Thema Kunststoffe für den Fahrzeugbau haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

  • Suchergebnisse zum Thema Kunststoffe für den Fahrzeugbau auf dieser Website
  • Suchergebnisse zum Thema Kunststoffe für den Fahrzeugbau bei Google
  • Kunststoffe für den Fahrzeugbau bei Wikipedia
Anzeige

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Kunststoff Magazin Ausgabe 03-04, 2018

Anzeige

Bildergalerien bei Kunststoff Magazin online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige