zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Kunststoffe im Automobilbau

Leichter und kostengünstiger

Batteriekonzept für die E-Mobilität

Ein Hauptaugenmerk der Entwickler von Elektrofahrzeugen ist die Vergrößerung der Reichweite. Erweiterte Batteriekapazitäten und eine effiziente Energierückgewinnung müssen realisiert werden. Zweiter Ansatzpunkt ist die Gewichtsreduktion der Fahrzeugkomponenten. Ein Konsortium aus Forward Engineering, Evonik, Lion Smart, Lorenz Kunststofftechnik und Vestaro hat dazu einen neuen Ansatz für den Leichtbau entwickelt.

SMC-Pressen automatisiert

Leichtere Komponenten im Fahrzeugbau

Anlagen zur Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe sind aufgrund der zumeist langen Taktzeiten der Pressen unterschiedlich intensiv automatisiert. Für einen US-amerikanischen Hersteller großflächiger Komponenten für den Automobilbau wurden zwei Anlagen mit Hilfe von je zwei Robotern automatisiert. Kapazität und Qualität sollten damit erhöht werden.

mehr...
Anzeige

Farbspektrum bei Neufahrzeugen

„Unbunt“ weiter vorn

Der BASF Color Report 2020 for Automotive OEM Coatings zeigt, dass sich das eingesetzte Spektrum an Farben in der Automobilbranche auf unkonventionelle Weise verändert und dabei eine breitere Auswahl an bunten Farbtönen von den Fließbändern der Welt rollt.

mehr...
Anzeige