Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Thema> Partikelmessung (Partikelmessungen)

Partikelmessung(Partikelmessungen)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Werkstoffprüfung: Sensor: Verunreinigungen in Schmelzen aufspüren

WerkstoffprüfungSensor: Verunreinigungen in Schmelzen aufspüren

Prozessabweichungen, Verunreinigungen oder Mischgüten in strömenden Kunststoffschmelzen lassen sich nahezu in Echtzeit überwachen – wenn die richtigen Sensoren eingesetzt werden. Die für die Kunststoffextrusion typischen Prozessbedingungen mit Temperaturen von 200 bis 350 Grad Celsius, Drücken bis 250 bar und zum Teil abrasiven, hochviskosen Schmelzen sind eine hohe Hürde für die Partikelmesstechnik.

…mehr
Sensor PMP694: Verunreinigungen in Schmelzen detektieren

Sensor PMP694Verunreinigungen in Schmelzen detektieren

Echtzeitnah sollen neue Sensoren inline oder online Prozessabweichungen, Verunreinigungen oder Mischgüten in strömenden Kunststoffschmelzen überwachen. Trotz extremer Bedingungen sind Auflösungen im Mikrometerbereich gefordert – bei möglichst einfacher Montage und Nutzung direkt am Extruder.

…mehr
Anzeige
Partikelmessung in der Kunststoffschmelze: Schmelzeverunreinigungen zuverlässig  detektieren

Partikelmessung in der KunststoffschmelzeSchmelzeverunreinigungen zuverlässig detektieren

Partikelförmige Schmelzeverunreinigungen stören das optische Empfinden in transparenten Kunststoffprodukten und verschlechtern wichtige Bauteileigenschaften. Deshalb trägt eine kontinuierliche echtzeitnahe Dokumentation der Schmelzequalität wesentlich zur Produkt- und Prozessoptimierung bei.

…mehr
Aerosoltechnik in der Kunststoffverarbeitung: Partikeln auf der Spur

Aerosoltechnik in der KunststoffverarbeitungPartikeln auf der Spur

Kunststofftechnik profitiert von neuen Technologien
Partikel beeinflussen in nahezu allen industriellen Anwendungen das Eigenschaftsprofil der Endprodukte. Deshalb ist häufig der Einsatz partikeltechnologischer Verfahren zur Produkt- und Prozessoptimierung zwingend erforderlich.
…mehr
Partikelmessung, Reinraumtechnik: Partikel für Partikel Qualität

Partikelmessung, ReinraumtechnikPartikel für Partikel Qualität

Sensorik verhindert ungewollte Partikelgrößen
Partikelkonzentration und <nonbreaking-hyphen>größenverteilung wirken sich maßgeblich auf die Produktqualität aus. Der Einsatz innovativer Partikelmesstechnik ermöglicht es, den stetig enger werdenden Toleranzanforderungen gerecht zu werden.
…mehr
Axio CSM 700: Genau –  schnell –  in Echtfarbe

Axio CSM 700Genau – schnell – in Echtfarbe

3D-Darstellungen für die realistische Oberflächendarstellung
Auch „weiche“ Oberflächen lassen sich dreidimensional und in ihrer echten Farbe mit Hilfe eines Lichtmikroskops darstellen.

Das konfokale Lichtmikroskop für die materialwissenschaftliche Forschung, Qualitätskontrolle und Routineaufgaben misst laut Hersteller Zeiss berührungslos und mit hoher Genauigkeit auch feine Rauheiten auf relativ „weichen“ Oberflächen.

…mehr
Analysesystem Morphologi G3: Das Geheimnis der Partikel

Analysesystem Morphologi G3Das Geheimnis der Partikel

Ein neues Analysesystem soll hochwertige und statistisch signifikante Informationen zu Größe und Form eines Partikels liefern.


Insofern sollten die Geheimnisse über Partikelgeometrie und Größe, wie sie für Ablauf und Kontrolle vieler industrieller Prozesse von wesentlicher Bedeutung sind, bald schon keine mehr sein.

…mehr

Partikelmessung: weitere Informationen

Zum Thema Partikelmessung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Kunststoff Magazin Ausgabe 05-06, 2018

Anzeige

Bildergalerien bei Kunststoff Magazin online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige