Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Thema> PEEK (Polyetheretherketon)

PEEK(Polyetheretherketon)

Artikel und Hintergründe zum Thema

Online-Tool für die PEEK-AuswahlMehr mit Profil arbeiten

Produkte aus PEEK

Polyetheretherketon (PEEK) ist ein für verschiedene anspruchsvolle technische Anwendungen geeigneter Werkstoff. Die Auswahl des zumeist in Halbzeugen gelieferten Materials soll ein neues Online-Werkzeug erleichtern.

…mehr

Treff AG: FabrikneubauSchweizer Spritzgießer erweitert Kapazitäten

Die Treff AG hat am 16. Juli ihren Fabrikneubau eingeweiht. Die Produktionsfläche wurde um 600 qm und die Lagerfläche um 800 qm erweitert.

…mehr

Victrex übernimmt Kleiss GearsPEEK-basierte Polymerlösungen

Thermoplastische Zahnräder

Victrex übernimmt den US-amerikanischen Spezialisten für thermoplastische Zahnräder, Kleiss Gears. Mit der Übernahme will der weltweit führende Anbieter von PEEK-basierten Polymerlösungen schnell und kompetent dazu beitragen, wichtige Marktherausforderungen der Kunden zu lösen.

…mehr
Anzeige
Schwebedichtungssystem

Spezialkunststoffe in NuklearanwendungMacht den Reaktor dicht

PEEK wurde als Werkstoff für ein Schwebedichtungssystem gewählt, das in einem Kernreaktor bei der Notabschaltung zum Einsatz kommt.

…mehr
News: Dreyplas erweitert Produktportfolio um PEEK von Zhong Yan

NewsDreyplas erweitert Produktportfolio um PEEK von Zhong Yan

DREYPLAS fokussiert sein Produktprogramm zunehmend auf Hochleistungsadditive und -polymere. So hat das Unternehmen jetzt die Distribution von PEEK der chinesischen Jilin Zhong Yan High Performance Plastic Co.Ltd. übernommen.

…mehr
Leichtfließendes PEEK: In die Spitze getrieben

Leichtfließendes PEEKIn die Spitze getrieben

Für die Produktion dünnwandiger und konisch zulaufender Trichterspitzen setzt ein US-amerikanischer Formenbauer auf ein leicht fließendes PPE, um eine sicher Formfüllung zu erreichen.

…mehr
S-191: Maschinen-Werkzeug-Gespann für die Präzisionsbearbeitung von PEEK

S-191Maschinen-Werkzeug-Gespann für die Präzisionsbearbeitung von PEEK

Der Einsatz „Neuer Werkstoffe“ bringt viele Branchen voran, auch die Medizintechnik. Allerdings sind hier die Anforderungen an die Werkstoffeigenschaften, aber auch an die Bearbeitung besonders hoch.…mehr
Kunststoffe für den Fahrzeugbau: Hochleistungs-Compounds für weniger Reibung

Kunststoffe für den FahrzeugbauHochleistungs-Compounds für weniger Reibung

Auch tribologisch günstige Peek-Werkstoffe lassen sich optimieren, wie das Beispiel der Kooperation von zwei Anbietern zeigt.

Basierend auf dem Hochleistungspolymer Vestakeep von Evonik Industries hat Leis Polytechnik ein neues Peek-Compound für tribologische Anwendungen entwickelt.

…mehr
Vestapeek: Polymere unterschiedlich verarbeiten

VestapeekPolymere unterschiedlich verarbeiten

Auf medizintechnische Anwendungen zielt das Angebot von Peek-Werkstoffen in unterschiedlichen Viskositäten und Formen wie Pulver, Granulate, Folien, Platten und Stäbe.

Vestapeek ist jeweils in zwei Viskositäten in zwei Typen erhältlich: Für medizinische Anwendungen, die für kurzzeitigen Körperkontakt geeignet sind, bietet Evonik die mittelviskose Formmasse M2G, die hochviskose Variante M4G sowie den Pulver-Typ M4P an.

…mehr
PEEK-Verarbeitung: PEEK für Kleinst- Spritzgießteile

PEEK-VerarbeitungPEEK für Kleinst- Spritzgießteile

Der Hochtemperatur-beständige Werkstoff PEEK lässt sich – mit der richtigen Maschinentechnik – im Spritzguss auch für Kleinteile effizient verarbeiten.

Hohe (Temperatur-)Festigkeit, Steifheit und Chemikalienbeständigkeit sowie sehr günstige Gleiteigenschaften sind die am meisten genutzten Features des Werkstoffs Polyetheretherketon (PEEK).

…mehr
Heißkanaldüsen PEEK-Verarbeitung: Kleine Teile aus PEEK

Heißkanaldüsen PEEK-VerarbeitungKleine Teile aus PEEK

Geringe Schussgewichte sicher beherrschen
Als Werkstoff mit einem breiten Spektrum an Leistungsparametern löst PEEK sehr unterschiedliche Aufgaben vom Schwerlast-Gleitlager bis zur Medizintechnik. Das Spritzgießen für sehr kleine Pharmaanwendungen wurde nun sicherer und einfacher.
…mehr

PEEK: weitere Informationen

Zum Thema PEEK haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Kunststoff Magazin Ausgabe 03-04, 2018

Anzeige

Bildergalerien bei Kunststoff Magazin online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige