Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Thema> PET-Verarbeitung

PET-Verarbeitung

Artikel und Hintergründe zum Thema

PET-Flaschen-AnlageMultifunktionale Anlage für die PET-Verarbeitung

PET-Flaschen-Anlage: Triblock vereint Streckblasmaschine, Etikettierer und Füller bei durchgängigem Neckhandling der PET-Flaschen. (Bild: KHS)

Eine neue Abfüll- und Verpackungslösung für PET-Flaschen integriert Streckblasmaschine, Etikettierer und Füller in einer Anlage. Das soll deutlich leichtere Flaschen ermöglichen.

…mehr

VerpackungstechnikKHS Gruppe expandiert in Hamburg

Spatenstich zur erneuten Erweiterung des KHS-Werks in Hamburg

Mit dem Bau einer neuen Produktionshalle am Standort Hamburg hat die KHS Gruppe, Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen, begonnen. Die dort ansässigen Unternehmen KHS Corpoplast sowie KHS Plasmax expandieren um 2500 Quadratmeter.

…mehr

Hilfsmittel PET-FertigungBessere Prozesse in der PET-Verarbeitung

Hochwertige Prozesshilfsmittel versprechen bessere Oberflächengüten und die Schonung von Maschinenkomponenten bei der Verarbeitung von PET. Als ein Highlight zur K angekündigt wird ein besonders für die Verarbeitung von Polyethylenterephthalat (PET) entwickeltes Hilfsmittel unter dem Produktnamen Lusin Lub O 32 F.

…mehr
Anzeige
Taumelreaktoren: Eigenschaften von Polyestern und von Polyamiden verbessern

TaumelreaktorenEigenschaften von Polyestern und von Polyamiden verbessern

Um die Eigenschaften Technischer Kunststoffe, bedarf es einer maßgeschneiderten Anlagentechnik. Die soll während der Chinaplas Thema sein – von Vakuumreaktoren unterschiedlicher Größe bis zu schlüsselfertigen Produktionslinien zum Recycling polymerer Wertstoffe, wie dem Bottle-to-Bottle-Recycling von PET.

…mehr
Anlagen für PET-Verarbeitung: PET-Aufbereitung –  Reserven nutzen

Anlagen für PET-VerarbeitungPET-Aufbereitung – Reserven nutzen

Mehr Durchsatz ohne Hardware-Erweiterung
Spätestens zur Interpack vom 12. bis 18. Mai in Düsseldorf werden die PET-Verarbeiter zeigen, was man aus diesem Kunststoff machen kann. Eine Voraussetzung dafür ist das wirtschaftliche Aufbereiten des Rohstoffs für die Verarbeitung.
…mehr
CPT-Anlage: Unterwassergranulierung

CPT-AnlageUnterwassergranulierung

Seit fünfzig Jahren gibt es die Einwegflasche, seit 1990 ist sie fast immer aus Kunststoff. Der Rohstoff für die Flaschen wird auf Unterwassergranulierungs-Anlagen hergestellt.


Es stieg und steigt der Bedarf an hochwertigen Granulaten für die PET-Flaschenproduktion.

…mehr

PET-Verarbeitung: weitere Informationen

Zum Thema PET-Verarbeitung haben wir weitere Informationen für Sie zusammengestellt:

Anzeige

Jetzt den KM Newsletter abonnieren

Kunststoff Magazin Newsletter kostenfrei abonnieren

Der kostenlose Newsletter des Kunststoff Magazins informiert Sie wöchentlich über neue Produkte, Lösungen, Technologietrends und Innovationen aus der Branche sowie Unternehmensnachrichten und Personalmeldungen.

Kunststoff Magazin Ausgabe 03-04, 2018

Anzeige

Bildergalerien bei Kunststoff Magazin online

Anzeige

Mediaberatung

Anzeige