zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Plasmaätzen

Folienätzen

Folien entspiegeln

Mit einem Rolle-zu-Rolle-Plasmaätzen erzeugte Nanostrukturen können Kunststofffolien kostengünstig großflächig entspiegelt werden.

Forscher des Fraunhofer FEP haben auf der internationalen Vakuumkonferenz SVC 2012 mit dem Polar-Prozess ein Verfahren vorgestellt, mit dem Polymeroberflächen großflächig mit Anti-Reflex-Eigenschaften versehen werden können.

mehr...

Plasmaaktivierung von Kunststoffen

Oberflächen vorbehandeln

Plasmatechnik ist vielfältig einsetzbar
Unpolare Oberflächen müssen vor dem Bedrucken, Lackieren oder Verkleben behandelt werden. Neben dem Einsatz von Primern oder mechanischen Verfahren sind verschiedene Plasmatechnologien einsetzbar: plasmareinigen, plasmaaktivieren und plasmaätzen.
mehr...
Anzeige