zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Recycling

(Wiederverwertung, Wiederaufbereitung, Rezyklierung)

PET-Verpackungen

Tray-to-Tray-Recycling in einem Schritt

Die Implementierung einer Kreislaufwirtschaft von PET-Verpackungen erfordert das konsequente Einbeziehen von PET-Trays in den Recyclingkreislauf. Das Tray-to-Tray-Recycling schließt eine Lücke im PET-Recycling denn die Verfügbarkeit von PET-Flaschenmahlgut außerhalb des Getränkesektors wird in den kommenden Jahren kontinuierlich nachlassen.

Anzeige

Video

R-Cycle – Datentransparenz ermöglicht Kreislaufwirtschaft

R-Cycle ist der offene und global einsetzbare Standard zur digitalen Rückverfolgung von Kunststoffverpackungen entlang des Lebenszyklus. Ziel ist, die Recyclingfähigkeit durch eine lückenlose Dokumentation aller recycling-relevanten Verpackungsdaten auf Basis etablierter Technologien (GS1 Standard) zu gewährleisten.

mehr...
Anzeige

PET-Recycling

Trend zu Großanlagen und hoher Rezyklat-Qualität

Das Recycling von PET-Flaschen hat sich in den vergangenen 20 Jahren bewährt und wurde zum Vorbild für geschlossene Kunststoffkreisläufe. PET-Flaschen mit hohem Rezyklat-Anteil, der am Label auch deutlich sichtbar ausgewiesen wird, sind immer häufiger in den Verkaufsregalen zu finden. Das wirkt sich auf die Nachfrage nach innovativen PET-Recycling-Technologien aus.

mehr...

Chemisch recyceln

1 Million Tonnen jährlich Abfälle verarbeiten

In einer Raffinerie in Finnland wurden einer Meldung von Neste entsprechend 400 Tonnen verflüssigte Kunststoffabfälle aus dem chemischen Recycling verarbeitet. Es sei das erste Mal gewesen, dass das Unternehmen verflüssigte Kunststoffabfälle im größeren Maßstab verarbeitet hat.

mehr...

Post-Consumer-Abfälle

Pilotanlage für Kunststoff-Rezyklat gestartet

Mit Inbetriebnahme einer Pilot-Anlage für mechanisches Recycling in Lahnstein, Deutschland, sollen Werkstoffe mit sehr hoher Qualität und vielfältigen Möglichkeiten der Weiterverarbeitung erzeugt werden. Markeneigentümer und Weiterverarbeiter sollen Zugang zu den Produkten erhalten, um Qualität und Markteignung zu prüfen.

mehr...