zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Schäumen

Leichtbau im Automobil

Partikelschäume machen Türen leichter

Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie haben Forscher des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden im Forel-Technologieprojekt Sampa eine Fahrzeug-Seitentür entwickelt, an dem die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Partikelschäumen im Verbundsystem demonstriert werden.

mehr...

Sicher dichten in Serie

2K-LSR für temperaturbeständige Abdichtungen

Dichtfunktionen sind in Baugruppen für die Automobilindustrie ebenso gefragt wie in Haushalt, Medizintechnik und vielen weiteren Branchen. Sehr universell einsetzbar, auch bei schwierigen Materialpaarungen, sind Zweikomponenten Dichtungen auf Silikonbasis.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Leichtbau mit Thermoplasten

Funktionsintegration, Verstärkung und Schäume kombinieren

Verschiedene - das klassische Spritzgießen erweiternde - Verfahren ermöglichen die Produktion leichterer Bauteile. Schäumen kann, muss aber nicht die alleinige Lösung sein. So biete das Fiberform Verfahren zur Herstellung endlosfaserverstärkter Composites aufgrund seiner Nähe zum Standard-Spritzgießen viele der bekannten Vorteile der Verfahrens auch bei der Produktion von Faserverbundbauteilen mit Kunststoffmatrix.

mehr...

Schaumspritzen

Außen schick – innen leicht

Hohe Oberflächenqualitäten sind auch bei geschäumten Bauteilen auf dem Niveau kompakter Spritzgießteile möglich - das soll eine Präsentation während der K nachdrücklich zeigen. Hergestellt werden soll zur Messe ein Bauteil in Strukturschaumtechnik mit Sichtteil-Oberfläche.

mehr...