zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Sensoren

(Sensor)

Anzeige

Mess- und Antriebstechnik

Sensoren für die Kunststofftechnik

Sensorik spielt in der Kunststoffverarbeitung eine zunehmend wichtige Rolle, wenn es um die Optimierung von Verfahren und Prozessen geht. Das Schweizer Unternehmen Sensormate, seit Juli 2013 eine 100-prozentige Gefran-Tochter, entwickelt und produziert industrielle Sensorik.

mehr...

Werkstoffprüfung

Sensor: Verunreinigungen in Schmelzen aufspüren

Prozessabweichungen, Verunreinigungen oder Mischgüten in strömenden Kunststoffschmelzen lassen sich nahezu in Echtzeit überwachen – wenn die richtigen Sensoren eingesetzt werden. Die für die Kunststoffextrusion typischen Prozessbedingungen mit Temperaturen von 200 bis 350 Grad Celsius, Drücken bis 250 bar und zum Teil abrasiven, hochviskosen Schmelzen sind eine hohe Hürde für die Partikelmesstechnik.

mehr...
Anzeige

Produkte für die K-Industrie

Kunststoffe berührungslos messen

Effizient in der Fertigung entsteht unter anderem durch die Minimierung des Ausschusses, die Sicherung der Qualität sowie die Steigerung der Produktivität.

Um möglichst allen Anforderungen im Bereich der Qualitätssicherung bei Kunststoffmaterialien gerecht zu werden, setzt Betacontrol – neben den Technologien – auf lückenlose Überwachung und Dokumentation.

mehr...

MMCS-Sensoren

Multiple Color Sensoren für die Inline-Farbmessung

Mit dem Prinzip eines Multiple Color Sensors soll die Lücke zwischen Dreibereichssensoren und spektralen Messgeräten für Sensoranwendungen geschlossen werden.

Die Bewertung einer Farbe findet bei diesem Sensor nicht auf der colorimetrischen sondern auf der radiometrischen Ebene statt.

mehr...

Stradex-Sensoren

Dünnfilm-Sensor und Traverse kombiniert

Kosten senken ohne Qualitätseinbußen
Optische Prüfungen von Schichten bis 0,4 µm sind dank der Kombination eines neuen kontaktfrei arbeitenden Sensors in Verbindung mit dem auch bei Castfolien-Anlagen kompletten Traversen-System mit Breiten über zwei Meter möglich.
mehr...

Stradex T6-50

Sensor zur Beschichtungsmessung

Berührungslos und unabhängig vom Substrat arbeitet eine zur K vorgestellter Sensor zur präzisen Dickenbestimmung von Beschichtungen.

Mit dem Dünnfilm-Sensor Stradex T6-50 können laut Anbieter Beschichtungen bis runter auf 0,4 µm – feucht oder trocken, beispielsweise bei Silikonbeschichtungen oder Kleberschichten – inline und offline vermessen werden.

mehr...

Kapazitive Sensoren

Sensoren für nichtmetallische Objekte

Im Gegensatz zu induktiven Sensoren ist es mit kapazitiven Näherungsschaltern möglich, auch nichtmetallische Materialien zu erkennen.

Diese berührungs- und kontaktlosen Sensoren sind weitgehend unempfindlich gegenüber Umwelteinflüssen und eignen sich besonders zur Füllstands- und Niveaukontrolle von festen, pulverförmigen und flüssigen Materialien.

mehr...