zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spanende Bearbeitung

Energieeffizientes Absaugen

Späne werden zu Brikett

Bei der Bearbeitung von Kunststoffteilen anfallende Späne und Stäube sind einerseits voluminös, andererseits häufig mit einer Explosionsgefahr bei falscher Handhabung behaftet. Eine typische Behandlung ist das Absaugen der Materialien aus den Bearbeitungsmaschinen mit anschließendem Brikettieren. Diese vergleichsweise energiefressenden Arbeiten lassen sich – mit der richtigen Anlagentechnik – häufig effizienter gestalten.

mehr...

Spannen beim Spanen

Fest im Griff

Mechanisch bediente, kompakte Schraubstöcke mit Backenbreiten von 125 oder 160 Millimeter sollen als vielseitig einsetzbare NC-Spanner für die spangebende 3- und 4-Achs-Bearbeitung eingesetzt werden. Mit maximal 60 Kilonewton Spannkraft und Spannweiten bis 317 Millimeter decken sie ein breites Spektrum konventioneller Spannaufgaben ab.

mehr...
Anzeige

Spanender Fertigung

Fräsen der harten Art

Stähle mit bis zu 70 HRC zu bearbeiten, ist für den Werkzeug- und Formenbau eine Herausforderung. Moderne Hartfräser können das mit ausreichenden Standzeiten und mit nur einer Aufspannung ermöglichen.

mehr...

5-Achsen-Zentrum

Schneller zur Spritzgieß-Form

Qualitative Verbesserungen der Formen standen bei Investition in ein 5-Achsen Bearbeitungszentrum des Werkzeug- und Formenbauer Commercial Tool and Die (CTD) im Fokus. Zusätzlich gelang es, die Bearbeitungszeiten um bis zu zehn Prozent zu senken und damit effizienter zu werden.

mehr...
Anzeige