zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Spritzgießmaschinen und Peripherie

Filigrane Technik

Wolfram dünnwandig spritzgießen

Wolfram eignet sich aufgrund seiner sehr guten Abschirmwirkung für Bauteile, die zum Filtern von Röntgenstrahlen dienen. Dass das Metall bislang selten eingesetzt wird, liegt unter anderem daran, dass es schwer zu verarbeiten ist. Nun steht ein Verfahren zur Verfügung, mit dem sich Bauteile aus Wolfram mit geringen Wanddicken spritzgießen lassen.

mehr...
Anzeige

Mehrkomponenten-Spritzgießen

Aus Eins mach Zwei (Komponenten)

Als Spritzgießer schneller auf wechselnde Nachfragen aus dem Markt reagieren zu können ist auch eine Frage der Möglichkeit, entsprechende Anlagentechnik und Reserven vorhalten zu können. Statt in Mehrkomponententechnik zu investieren, die dann ein Teil der Produkte nicht benötigt, kann es sinnvoller sein, Zusatz-Spritzaggregate einzusetzen, die sich flexibel an verschiedene Maschinen andocken lassen.

mehr...
Anzeige

Metall umspritzen

Geringen Energiekonsum und Automatisierung nutzen

Das Umspritzen von Metallkomponenten wie Kugellager und Hülsen in Maschinenkomponenten, beispielsweise für Festool oder Stihl, möglichst effizient gestalten – das war die Ausgangsforderung in einem neuen Kundenprojekt. Dazu wurden eine Spritzgießmaschine ausgewählt und mit Automatisierungskomponenten zu einer leistungsfähigen Gesamtlösung kombiniert.

mehr...

Spritzgießen mit Höchstleistung

Prozesse effizient optimieren mit Unterstützung

Zykluszeit, Energieverbrach oder Prozessstabilität – die Stellschrauben für eine höhere Effizienz und Qualität in der Spritzgießverarbeitung sind vielfältig. Um das volle Potenzial auszuschöpfen sind tiefe Kenntnisse der Spritzgießmaschine ebenso wichtig wie umfangreiche anwendungstechnische Erfahrung. Mit einem neuen Programm sollen Techniker der Maschinenherstellers bei Prozessanalyse und -optimierung unterstützen.

mehr...