zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Steckverbindung

(Steckverbindungen)

Werkstoffe Pharmaanwendungen

Werkstoffe für die Medizintechnik

Die Anforderungen an Kunststoffe für Pharmaanwendungen werden vielfältiger – die Angebote auch.

Neben den beiden neuen POM-Typen Ultraform N2320 003 Pro und H4320 Pro, gibt es mit Ultradur B4520 Pro nun auch erstmals ein PBT (Polybutylenterephthalat) von der BASF, dass die hohen Standards für Kunststoffe in der Medizintechnik erfüllt.

mehr...

Elastomere

Voll unter Strom

Widerstandsfähige TPE-Compounds können bei der Herstellung von Steckverbindungen Zeit und Geld sparen.

Der Elektrotechnik-Spezialist Mennekes setzt bei der Herstellung seiner CEE-Steckvorrichtung Powertop Xtra für Dreiphasenwechselstrom auf TPE-Compounds der Produktgruppe Thermolast K.

mehr...
Anzeige

Fertigung von Steckverbindern

Immer cool bleiben

Steckverbinder, die in unbeaufsichtigten Haushaltsgeräten zum Einsatz kommen, unterliegen besonders strengen Prüfkriterien. Zwei Compounds auf PA66-Basis sollen diesen Anforderungen gerecht werden.

Die beiden auf der Fakuma vorgestellten Werkstoffe verhalten sich nach Angaben des Anbieters in Bezug auf Glühdrahtfestigkeit und Nadelflammprüfung standfest und übertreffen die in der Hausgerätenorm EN 60335-1 geforderten Materialeigenschaften sogar.

mehr...

Arnite XG

Sicher gesteckt

Ein halogenfreier Polybutylenterephthalat (PBT), der speziell für Steckverbinder in unbeaufsichtigt arbeitenden Haushaltsgeräten entwickelt wurde, erfüllt die Vorgaben der IEC 60335-1.

Hersteller „Weißer Ware“ benötigen Steckverbindermaterialien im Einklang mit IEC 60335.

mehr...