zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Unterwassergranulierung

(Unterwassergranulierungen)

Unterwassergranulierung

UWG für mittlere Leistungen

Nikrodur statt Ferro-Titanit für die Lochplatte. Erstmals setzt Coperion in der Unterwassergranulierung von Polyolefinen eine groß dimensionierte Lochplatte aus einem hoch abrieb- und zugleich korrosionsfesten Werkstoff ein, der die Standzeiten verdoppeln soll.

PET für Verpackungen

Großer Auftrag für Maag Automatik

Für ein neu geplantes PET-Granulierwerk in Texas, USA, wird Maag Automatik nach eigenen Angaben mehrere Unterwasser-Granuliersysteme edes Typs Spehro, Schmelzepumpen und Siebwechsler liefern und damit den PET-Direktkristallisationsprozess installieren.

mehr...
Anzeige

Neue Werkstoffe und Rezykklate

UWG für FVK

Pentac nutzt Strang- und Unterwasser-Granulierung für faserverstärkte Kunststoffe
Zwingend ist der Einsatz eines Unterwasser-Granuliersystems bei der Herstellung faserverstärkter Werkstoffe ganz sicher nicht, eher im Gegenteil.
mehr...

Unterwassergranulierung

Unterwassergranulierung - Werkstoffe schneller wechseln

Unterwassergranulierung – Werkstoffe schneller wechseln

Kleinere Chargen bei hohem Kostendruck stellen an die Compoundierung und Granulierung spezielle Anforderungen.

Für solche Anwendungen, für Compoundeure und Masterbatch-Hersteller die mit ständig wechselnden Werkstoffen zu tun haben, wurden Unterwassergranulieranlagen weiterentwickelt, die während des Schneid- oder Trocknungsprozesses entstehenden Feinanteile aus dem Wasser filtern.

mehr...

Baureihe ZSK-NT

Neue UWG für PP und bimodales HDPE

Große Leistungen auch bei schwierigen Werkstoffen
Bei mehreren jüngst in Betrieb gegangenen Hochleistungs-Compoundieranlagen haben sich weiterentwickelte Unterwassergranulierungen sowie das Konzept der zweistufigen Aufbereitung von Polyethylen im praktischen Betrieb bei Kunden bewährt.
mehr...
Anzeige

Unterwassergranulierung von WPC

Unter Wasser granuliert

Spezielle Verfahren wie die Unterwassergranulierung sind auf dem Vormarsch. Ausgereifte Techniken stehen auch für kleine Durchsatzmengen zur Verfügung.

Bereits heute werden laut Branchenangaben 20 Prozent der jährlich produzierten Polyamid-Neuware unter Wasser hergestellt.

mehr...

Compounds, Gesamtprogramm

Einfache Lösung bevorzugt

Unterwassergranulierung für schnelle Produktwechsel
Zwar wollte der oberfränkische Compoundierer Horst Müller Kunststoffe nicht auf die Vorteile der Unterwassergranulierung verzichten, deren technisch bedingten Probleme jedoch nicht widerspruchslos in Kauf nehmen.
mehr...

CPT-Anlage

Unterwassergranulierung

Seit fünfzig Jahren gibt es die Einwegflasche, seit 1990 ist sie fast immer aus Kunststoff. Der Rohstoff für die Flaschen wird auf Unterwassergranulierungs-Anlagen hergestellt.


Es stieg und steigt der Bedarf an hochwertigen Granulaten für die PET-Flaschenproduktion.

mehr...