Thermoplaste

Folien mit ungewöhnlichen Eigenschaften

Die Eigenschaften aliphatischer Polyketone lassen sich nutzen, um Folien mit außergewöhnlichen Eigenschaftskombinationen zu erzeugen.

Folien aus Polyketon sind zwischen 50 und 500 Mikrometer Dicke und bis 400 Millimeter Breite erhältlich. (Quelle: Akro Plastic)

Unter anderem bieten aliphatische Polyketone sehr gute Hydrolysebeständigkeit, Barriereeigenschaften gegen Kraftstoff und Sauerstoff, geringer Verschleiß bei gleichartiger Paarung und ein hohes Rückstellvermögen zeichnen diese Produkte aus. Diese Eigenschaften nutzt der Folienhersteller Lite. Neben der Beständigkeit gegenüber Treibstoffen sowie die Hydrolysebeständigkeit werden auch die hohe Schlagzähigkeit in Kombination mit der niedriger Versprödungstemperatur von -40 °C sowie das Verschleißverhalten genutzt. Darüber sieht der Verarbeiter großes Potenzial, über füllstoffmodifizierte Varianten gezielt mechanische, thermische oder tribologische Eigenschaften einzu.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite