Kunststoffe im AutoPP mit Class-A Oberfläche und niedrigen Emissionen

Eine neue Variante von chemisch gekoppeltem, glasfaserverstärkten Polypropylen soll als kosten- und prozessoptimiertes Material besondere für Oberflächen in Fahrzeuginnenräumen sowie für industrielle Gebrauchsgüter geeignet sein.

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.