Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Thermoplaste> Blähgraphit – hochwirksamer Flammschutz

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr

Blähgraphit Reach RegistrierungBlähgraphit – hochwirksamer Flammschutz

Blähgraphit – hochwirksamer Flammschutz
sep
sep
sep
sep
Blähgraphit Reach Registrierung: Blähgraphit – hochwirksamer Flammschutz

Als eines der ersten Unternehmen in Europa hat Georg Luh die Reach-Registrierung für Blähgraphit abgeschlossen. Damit ist die Versorgung der Kunden auch mittel- und langfristig auf eine sichere Basis gestellt.

Blähgraphit findet vor allem als halogenfreies Flammschutzmittel bereits vielfach Verwendung in der Kunststoffindustrie. Er lässt sich vergleichsweise einfach in Kunststoffe und Beschichtungssysteme einbringen. Im Brandfall expandiert der Blähgraphit durch Hitzeeinwirkung auf das Mehrhundertfache des ursprünglichen Volumens und bildet eine Intumeszenzschicht auf der Materialoberfläche. Sie stoppt oder verlangsamt die Brandausweitung und wirkt den für den Menschen gefährlichsten Brandfolgen, der Ausbreitung toxischer Gase und Rauch, entgegen. Blähgraphit eignet sich besonders als Flammschutzmittel in Polymerschäumen, Folien oder Coatings.

Über de Auswahl der Blähgraphitsorten und der Variation von Parametern wie Teilchengröße, Starttemperatur oder pH-Wert lässt sich ein weites Feld von Applikationen abdecken.

Anzeige
Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Blähgraphit: Blähgraphit als Flammschutz

BlähgraphitBlähgraphit als Flammschutz

Halogen- und schwermetallfreier Flammschutz lässt sich in vielen Kunststoffen mit Zusatz von Blähgraphit erreichen.

Trotz jahrzehntelanger industrieller Erfahrung und Forschung sind nach wie vor viele Flammschutzadditive entweder nicht ausreichend wirksam oder toxikologisch bedenklich.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Markus Steilemann (links) Patrick Thomas

Wechsel an der UnternehmensspitzeCovestro: Patrick Thomas übergibt an Markus Steilemann

Der Aufsichtsrat von Covestro hat in seiner Sitzung am 13. April 2018 die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas zum 31. Mai 2018 beschlossen.

…mehr
IV-Verbindungen

Kunststoffe für die MedizintechnikMedikamente sachgerecht verabreichen

Kunststoffe für steigende Anforderungen der Medizintechnik. Neben hohen Anforderungen aus verschiedenen Zertifizierungen müssen Kunststoffe in medizintechnischen Systemen typischerweise eine Fülle spezieller Eigenschaften aufweisen.

…mehr
PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr

Kunststoffproduktion in KasachstanBorealis und UCC entwickeln Polyethylenprojekt

Borealis und United Chemical Company LLP (UCC) haben eine Vereinbarung (Joint Development Agreement, JDA) zur gemeinsamen Entwicklung eines Polyethylenprojekts im Weltmaßstab unterzeichnet, das unter anderem einen Ethancracker umfasst und in der Republik Kasachstan realisiert werden soll.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen