Kunststoffdistribution

Resinex vermarktet PBT von Sipchem

Die saudi-arabische Sipchem (Saudi International Petrochemical Company) und der europäische Kunststoff- und Kautschuk-Distributor Resinex haben eine Distributions-Vereinbarung zur gemeinsamen Einführung und Vermarktung von Roh-PBT (Neat Resin) in Europa getroffen. Das Produktportfolio reicht von hochviskosen bis zu leicht fließenden Typen mit MFR-Werten (250 °C/1,6 kg) von 11 bis 200 g/10 min.

Die neuen PBT-Typen zielen vor allem auf Compoundeure, Monofilament- und Faserhersteller. Der Distributor stärkt damit sein Portfolio im Bereich der technischen Kunststoffe will den Kunden so neue Möglichkeiten zur Nutzung von Synergieeffekten bieten.

Sipchem fertig die PBT-Produkte nach eigenen Angaben im neu erstellten Werk in Al-Jubail (Saudi Arabien) mit 63 000 Tonnen Produktionskapazität pro Jahr. Die Produkte werden nach dem Verfahren von Uhde Inventa-Fischer hergestellt, wobei Sipchem auf das Vorprodukt 1,4-Butandiol aus eigener Produktion zurückgreifen kann.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite