Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Thermoplaste>

Beständige Werkstoffe für das Wärmemanagement

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr

Kunststoffe "under the hood"Beständige Werkstoffe für das Wärmemanagement

Kühlwasserbehälter

Hohe Resistenz gegen Umwelteinflüsse sollen das Polyamid Technyl Exten besonders geeignet machen für den Einsatz in Wärmemanagementsystemen für Fahrzeuge, die unter schwierigen Bedingungen betrieben werden.

sep
sep
sep
sep

Das ursprünglich für japanische und koreanische Automobilhersteller entwickelte Material zeichnet sich laut Hersteller Solvay durch hohe Beständigkeit gegenüber Calciumchlorid aus, dem bevorzugten Streusalz in Ländern mit extremen Minustemperaturen, wie in Russland. Systemlieferant Valeo habe sich für diesen Werkstoff bei der Produktion von Kühlsystemen für Renault-Nissan auch aufgrund des günstigen Preis-Leistungsverhältnis im Vergleich zu Metallen und Wettbewerbskunststoffen entschieden. Das Material habe die volle Zulassung für diesen Einsatzbereich erhalten und werde in einer künftigen Plattform von Renault-Nissan für Kühler eingesetzt.

Anzeige

Unter der Prämisse, die Kühlmitteltemperatur über den gesamten Fahrzyklus ab kurz nach dem Start konstant zu halten, müssen die Systeme einerseits in der Lage sein, die Wärmeableitung komplexer Motorkomponenten zu bewältigen und gleichzeitig extremen Straßenverhältnissen standhalten. Der Werkstoff wird in mehreren Varianten und Glasfasergehalten zwischen 25 und 50 Prozent angeboten. Sie seien speziell darauf ausgerichtet, bei allen Bauteilen mit Glykolkontakt - wie bei Kühlwasserausgleichsbehältern, Thermostatgehäusen und Ölmodulen - hohe Anforderungen zu erfüllen. Neben der Unterstützung der Systemlieferanten bei der Auswahl und Validierung des geeigneten Werkstoffs stehen auch OEM-zertifizierte Prüfstände für die Bauteilprüfung und -freigabe zur Verfügung.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Polyamid für besonders hohe thermische und mechanische Anforderungen

Kunststoffe under the HoodCool bleiben, wenn`s heiß wird

Ein Polyamid mit verbesserter Temperatur- und Hitzebeständigkeit – geeignet beispielsweise für Automobilanwendungen soll zur Fakuma vorgestellt werden.

…mehr
Composite-Bauteil

Leichtbau im AutomobilForschung präsentiert sich auf der IAA

Leichtbau, Funktionsintegration, Produktionseffizienz, Simulation sind die Themen, die die Kunststoffforschung zum Automobilbau bestimmen. Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) präsentiert diese Themen erstmals auf der IAA.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Markus Steilemann (links) Patrick Thomas

Wechsel an der UnternehmensspitzeCovestro: Patrick Thomas übergibt an Markus Steilemann

Der Aufsichtsrat von Covestro hat in seiner Sitzung am 13. April 2018 die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas zum 31. Mai 2018 beschlossen.

…mehr
IV-Verbindungen

Kunststoffe für die MedizintechnikMedikamente sachgerecht verabreichen

Kunststoffe für steigende Anforderungen der Medizintechnik. Neben hohen Anforderungen aus verschiedenen Zertifizierungen müssen Kunststoffe in medizintechnischen Systemen typischerweise eine Fülle spezieller Eigenschaften aufweisen.

…mehr
PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen