Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Thermoplaste>

Kunststoffe für die Verpackungstechnik - Polypropylen zwischen Random und Copo

Kunststoffe für die VerpackungstechnikPolypropylen zwischen Random und Copo

Eine neue Polypropylentype speziell für die Verpackungsindustrie soll dank einer neuen Herstellungstechnologie die Lücke zwischen PP Random und PP Copo schließen.

sep
sep
sep
sep
PP für die Verpackungstechnik

Dank der Kombination mechanischer und optischer Eigenschaften – verbunden guten Verarbeitungsmöglichkeiten – sollen Produktentwickler neue Verpackungslösungen kreieren können. Mit einem E-Modul auf PP-Copo-Niveau und einer deutlich höheren Schlagzähigkeit gegenüber dem Standard PP-Random biete die Type Capilene CP71AV zusätzlich hohe Transparenz.

Wegen der guten Fließfähigkeit und hohen Steifigkeit gehören Wanddicken unter 0,4 Millimeter im Dünnwandspritzguss zu den Spezialitäten des Werkstoffs. Die helle Eigenfarbe und damit eine gute Einfärbungsaffinität sowie die Einhaltung der europäischen Lebensmittelverordnung (1935/2004/EG und 10/2011/EC) runden das Leistungsspektrum ab.

Der Verarbeiter könne mit der neuen Type eine effizientere Produktion durch geringere Zykluszeiten gestalten. Der Hersteller empfiehlt eine Verarbeitungstemperatur von 215 Grad Celsius, eine Werkzeugtemperatur von 25 Grad Celsius und etwa 1000 bar Gesamtspritzdruck.

Anzeige

Fakuma 2017, Halle B1, Stand 1113

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Thermo Foamer

Stoffschlüssige VerbindungenStoffschlüssige Verbundteile aus integriertem Prozess

Die Produktion von Leichtbau-Komponenten durch die Verbindung der Verfahren Schäumen und Spritzgießen wurde auf der Fakuma gezeigt. Bei der Zusammenführung von Schäumen und Spritzgießen dient der Prozess als ein dem Spritzgießen vorgelagertes Schäumverfahren.

…mehr

MeinungGoldene Zeiten…

…für Unternehmen der Verpackungsbranche oder für Unternehmen der Kunststoffbranche insgesamt? Anlagenbauer Starlinger präsentierte jedenfalls kürzlich einen komplett aus recycelten PET-Flaschenflakes hergestellten Flexible Intermediate Bulk Container (FIBC) im vornehmen Farbton Gold.

…mehr
Innovationen und funktionsübergreifendes Denken charakterisieret die Kunststoff-Branchen – zur Fakuma gelegentlich serviert mit einem Augenzwinkern. (Bild: Meinolf Droege)

Abschlussbericht aus FriedrichshafenFakuma glänzt zum Jubiläum

Mehr Aussteller, mehr Ausstellungsflächen, mehr Fachbesucher – die 25. Fakuma hat die hohen Erwartungen im Vorfeld erfüllt, meldet Messe-Veranstalter Schall. 

…mehr
Während der Eröffnungs-Pressekonferenz zur Fakuma stand unter anderem die beständige Erneuerung der Messe im Mittelpunkt. (Bild: Schall)

Leitmesse der KunststofftechnikFakuma 2017: Pralles Leben zum 25.

Full House konnten die Verantwortlichen zur gestrigen Eröffnungs-Pressekonferenz der 25. Fakuma in Friedrichshafen melden. 

…mehr
Füllzeitsimulation

Komponenten für Kfz-AntriebeKunststoff treibt an

Kunststoffe in hochbelasteten Antriebskomponenten – Beispiele dafür sind während der Fakuma zu sehen. Sie sind gleichermaßen Schlüsselkomponenten für klassisch, elektrisch oder hybrid angetrieben Fahrzeuge.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen