Kunststoffproduktion und -distribution

Personelle Veränderung bei Albis und in der Otto Krahn Gruppe

Der Vorstand der Kranich Stiftung und die Geschäftsführung der Otto Krahn gaben bekannt, dass Philip Krahn künftig die Rolle des CEO bei Albis sowie geschäftsführende Funktionen in der Krahn Gruppe übernehmen wird.

Philip Krahn wird künftig in der Krahn-Gruppe mehr Verantwortung übernehmen. (Bild: Krahn)

Zum 1. November dieses Jahres werde Philip Krahn in der Geschäftsführung der Albis Plastic GmbH die Verantwortung für die Region „Far East“ übernehmen. Zum Jahresbeginn 2016 trete er in die Unternehmensleitung und somit in die Geschäftsführung der Otto Krahn (GmbH & Co.) KG sowie der Krahn Verwaltungs GmbH ein. Hans-Jochen Lorenzen scheide zum gleichen Zeitpunkt aus. Im Laufe des Jahres 2016 soll Philip Krahn CEO der Albis Plastic GmbH werden.

Philip Krahn ist einer der Gesellschafter der im Familienbesitz befindlichen Otto Krahn Gruppe. Er hat seit November 2010 unterschiedlichen Funktionen in Hamburg, Großbritannien und Asien innerhalb der Gruppe eingenommen. Derzeit ist er Geschäftsführer der Albis Plastic (Far East) Ltd., Hong Kong, und ihrer Tochtergesellschaften in China.

Die Otto Krahn (GmbH & Co.) KG werde Philip Krahn gemeinsam mit Kerstin Müller-Kirchhofs wahrnehmen, die bis zu seiner Übernahme der CEO-Funktion kommissarisch die Rolle der Sprecherin der Geschäftsführung der Albis Plastic GmbH behalten werde.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite