Thermoplaste

Ladestecker aus verstärktem Polyamid

Ladestecker aus verstärktem Polyamid

Für die neuer Ladestecker der Serie Liberia verwendet der Hersteller Scame Parre ein mit 25 Gew.-% Glasfasern verstärktes und halogenfrei flammgeschütztes PA66-Compound.

Die Ladestecker verbinden Elektrofahrzeuge mit verschiedenen Ladevorrichtungen und dienen außerdem zur Datenübertragung. Je nach Ladestation und Steckertyp liegen Spannungen zwischen 230 und 400 Volt bei Stromstärken zwischen 16 und 63 Ampere an. Die Stecker sind Einsatztemperaturen zwischen -30 und 50 °C, Salzlösungen sowie Sonneneinstrahlung ausgesetzt und müssen hohen mechanischen Beanspruchungen verkraften, beispielsweise beim versehentlichen Überfahren. Um den direkten Zugang zu stromführenden Kontakten zu verhindern, sind so genannte Shutter integriert, die - ähnlich wie Kindersicherungen in Steckdosen ¿ einen mechanischen Zugangsschutz bieten.

Verarbeitet wird der Werkstoff Latamid 66 H2 G/25-V0HF1. Es ist laut Hersteller nach UL94 in die Brandschutzklasse V-0 bei 0,75 Millimeter eingestuft und bietet eine Glühdraht-Beständigkeit (GWFI = Glow Wire Flammability Index) von 960 °C. Seine Kriechstromfestigkeit (CTI-Wert, Comparative Tracking Index) liege mit 600 Volt deutlich höher als die der meisten herkömmlichen flammwidrig ausgerüsteten Kunststoff-Compounds. Damit eigne sich der Werkstoff für Bauteile in der Elektrotechnik wie Ladestecker, Gehäuse von Hochspannungsschaltern und Schützen, bei denen hohe Ströme und Spannungen auftreten. Spannungsüberschläge und Kriechströme werden demnach zuverlässig verhindert. Darüber hinaus ist er UV-beständig und bietet mechanische Festigkeit und Steifigkeit über einen breiten Einsatztemperaturbereich.

Anzeige

Die gesamte Werkstoffreihe kommt ohne Halogene, rotem Phosphor und Antimon als Flammschutzmittel aus. Damit erfüllen diese Kunststoffe die Anforderungen aktueller gesetzlicher Regelungen wie der WEEE- und der Rohs-Richtlinie.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Ultramid Endure

Turbolader läuft dank Kunststoff

Schweißbare Lösungen widerstehen Druck und Hitze. Kunststoffe besetzen seit langer Zeit die Poole-Position bei dekorativen und funktionalen Gestaltungen des Fahrzeug-Innenraums. In den letzten Jahren haben Kunststoffe zunehmend funktionale Aufgaben...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite