Planmäßiger Übergang

Martin Aeschlimann neuer Geschäftsführer bei WMK Plastics

Gut zwei Jahre nach dem Verkauf der WMK Plastics, Solingen an Lehmann und Voss, Hamburg, ist der vormalige Besitzer Herr Thorsten Rosenbohm zum Jahresende 2017 planmäßig aus der Geschäftsführung ausgeschieden. 

Seine Nachfolge hat Martin Aeschlimann angetreten, der das Unternehmen gemeinsam mit der kaufmännischen Geschäftsführerin Rabia Küpeli leitet.

Martin Aeschlimann kommt von der Schweizer Weidmann Plastics Technology und konzentriert sich bei WMK auf Vertrieb, Produktion und Technik.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

3D-Druck

3D-Druck schafft Sicherheit

Eine interessante 3D-Druck-Applikation ist für die Formnext angekündigt: Eine individuell gedruckte, sensitive „Haut“ macht die Mensch-Roboter-Kollaboration sicher. Mit den Produktlinien Luvosint und Luvocom 3F will Lehmann und Voss maßgeschneiderte...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite