Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Thermoplaste> Masterbatch für Verpackungsfolien: Richtig verpacken - Werte sichern

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr

Masterbatch für VerpackungsfolienMasterbatch für Verpackungsfolien: Richtig verpacken - Werte sichern

Masterbatches und Compounds zur Produktion hochwertiger Verpackungsfolien sollen den Schutz empfindlicher Güter vereinfachen und sicherer machen.

sep
sep
sep
sep
Masterbatch für Verpackungsfolien: Masterbatch für Verpackungsfolien: Richtig verpacken - Werte sichern

Die richtige Wahl der Verpackung ist für den schadenfreien Transport hochwertiger Bauteilen und Werkzeugen gelegentlich von gleich hoher Bedeutung wie die Ware selbst. Mit den gestiegenen Anforderungen an Verpackungsmaterialien ergaben sich neue Aufgabenfelder für Masterbatch- und Compoundhersteller. Auf der Fakuma will Grafe neue Produkte wie eine nicht migrierende, permanent antistatische, blautransparente sowie eine leitfähige, schwarze Verpackungsfolie zeigen. Diese Materialentwicklung eigne sich gut zur Erstellung von Luftpolsterfolien.

Aus herkömmlichen Transportfolien können Additive migrieren und sich auf der Oberfläche der verpackten Güter ablagern. Eine nicht beanspruchungsgerechte Verpackung bedeutet nicht zwangsläufig einen Schaden zu verursachen, das Risiko steigt jedoch. Mit den neuen nicht migrierenden, permanent antistatischen Folienmaterial mit 109 Ohm Oberflächenwiderstand und dem schwarzen, leitfähigen Material mit 104 Ohm Oberflächenwiderstand sollen sich die hohen Ansprüche an Transportmaterialien hinsichtlich mechanischer, klimatischer und chemischer Belastungen während des Transports, der Lagerung und des Umschlags realisieren lassen. Anwendungen als Ein- oder Mehrweg-, Luftpolster- oder Luftkissenfolie für Bauteile mit hochwertigen Oberflächen oder im Elektronikbereich sind denkbar. Des Weiteren seien bei der Entwicklung des Materials die Automobilnorm berücksichtigt worden, sodass die Folien für den Überseetransport von Automobilbauteilen einsetzbar seien. Die Materiallösungen sind als Masterbatch sowie Compound erhältlich.

Anzeige


Fakuma, Halle B5, Stand 5306

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Farbmasterbatch-Produktion

Farbe in den Kunststoff bringenSchneller und präziser zum Farb-Masterbatch

Ohne den Zwischenschritt Monokonzentrat-Produktion sollen sich Farb-Masterbatches effizienter und trotzdem mit hoher Qualität und farbpräzise produzieren lassen – zu besichtigen auf der NPE.

…mehr
(Von links) Martin Fabian, Michael Thiessenhusen und Bernd Schäfer bilden den Vorstand des Masterbatch-Verbands. (Bild: VDMI)

Für Farbe und FunktionMasterbatch Verband mit neuem Vorstand

Der Masterbatch-Verband startet mit einem neugewählten Vorstand ins Jubiläumsjahr 2018. Martin Fabian, Michael Thiessenhusen und Bernd Schäfer wurden bereits auf der Mitgliederversammlung im November 2017 in die Leitung des Verbands berufen.

…mehr
PPA einfärben

PPA einfärbenBunte Masterbatches für PPA

Neue Farbkonzentrate für den Einsatz in Polyphtalamid (PPA) sind zur Fakuma angekündigt. Polyphtalamid zeichnen sich besonders durch hohe Wärmeformbeständigkeit aus und wurde bisher überwiegend in Natur verarbeitet oder nur schwarz eingefärbt.

…mehr
Flop-Effekt

Farbeffekt-Pigmente und MasterbatchesChangierende Optik aus dem Farblabor

Flop-Effekt mit hellen und dunklen Farbtönen für besondere Kunststoffartikel. Neue Möglichkeiten, ihre Produkte vom Wettbewerb abzuheben, sind stets willkommen. Mit neuen Effektpigmenten ist es nun einfacher, in mehreren Farben changierende Oberflächen zu erzeugen.

…mehr
Ein neues Masterbatch soll die Rauch- und Geruchsbildung beim Extrusionsbeschichten deutlich reduzieren. (Bild: Tosaf)

Weniger Rauch und GeruchWeißes Masterbatch für das Extrusionsbeschichten

Ein neues weißes Masterbatch soll seiner erhöhten Hitzebeständigkeit während der Verarbeitung bei hohen Temperaturen eine deutlich geringere Rauch- und Geruchsentwicklung als herkömmliche Typen verursachen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen