Verstärkte Fluorpolymercompounds

Verstärkte Fluorpolymercompounds vor

Eine neue Serie zur K vorgestellter verstärkten Fluorpolymercompounds sollen bessere Kennwerte bieten, als andere Polymercompounds.

Vor allem sei die Kerbschlagzähigkeit deutlich erhöht. Gleichzeitig bleiben demnach Eigenschaften wie Temperaturbeständigkeit, Flammwidrigkeit, chemischer Beständigkeit und die guten elektrischen Eigenschaften erhalten, wofür die Fluorpolymere bekannt sind. Zudem wird Colorant Chromatics leitfähige Compounds für elektrostatisch ableitende und andere Anwendungen zeigen. Die Produktlinie von Colorant Chromatics besteht aus Farbkonzentraten und Compounds auf Basis von Polymeren wie FEP, ETFE, PFA, PVdF, ECTFE, MFA, THV, PEEK und PES. Die Farbkonzentrate werden in verschiedenen Pigmentstärken und Schmelzviskositäten angeboten, um die optimale Qualität beim Verarbeitungsprozess zu gewährleisten. Neben der Standardlinie an Farben und Compounds bietet das Unternehmen auch das Color Matching – gebrauchsfertige Farbeinstellungen – sowie kundenspezifische Compoundierung an. Geliefert werden zudem Flüssigpigmente für die PTFE Extrusion, sowie Markier- und Bedruckfarben für FEP, ETFE, PFA, PVdF und PTFE.

K 2010, Halle 7a, Stand D05

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neues Additiv

Eigenschaften von TPE verbessern

Ein Silikonadditiv verringert die Härte thermoplastischer Polyurethane, macht sie elastischer und verbessert ihre Eigenschaften. Formteile sollen eine Oberfläche erhalten, die sich angenehm weich anfühlt und beständiger gegen Kratzer, Abrieb und...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite