Schneller spritzgießen

Handschuhfächer schneller produziert

Der Einsatz eines speziellen ABS/PC soll die Zykluszeiten bei der Produktion von Handschuhfächern für verschiedene BMW-Typen verringern.

Durch intensive Zusammenarbeit wird eine neue Lösung für die Handschuhfächer gefunden. (Bild: BMW Group)

Im Werk Landshut produziert BMW für mehrere Baureihen Handschuhfächer. Als Material kommt die ABS/PC-Type Elix Ultra 4105 LNS308 im Spritzguss ein. Das Material muss mit den dem, Spritzguss folgenden Prozessen Beflockung, Schäumen und Schweißen kompatibel sein. Ziel war es die vorher aufgetretenen Verarbeitungsprobleme zu beseitigen, sowie die Zykluszeit zu reduzieren. Erreicht worden sei, unter anderem aufgrund der verbesserten Fließfähigkeit eine Senkung der Zykluszeit bei erheblich geringeren Ausschussraten. Das anwendungsspezifisch optimierte habe nachweisbare Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen geliefert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Regelung, Genauigkeit & Zuverlässigkeit

Movacolor ist die erste Wahl bei den Kunststoffproduzenten in aller Welt, die sowohl im Spritzgießen als auch im Extrudieren Hervorragendes leisten wollen. Die Dosiertechnik von Movacolor beruht auf dem Inline-Dosieren von Masterbatch, Pulver, Regenerat oder flüssigen Farbstoffen in das Rohmaterial.

 

 

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite