Schwer entflammbare Behälter

Effizienz und Sicherheit für sensible Anwendungen

Die schwer entflammbare Variante einer 2018 neu entwickelten Behälterbauplatte zielt auf sensible Anwendungsbereiche. Sie soll sich speziell für Bereiche mit hohen Anforderungen an den Brandschutz eignen.

Eine schwer entflammbare Variante der 2018 entwickelten Behälterbauplatte soll den Anlagenbau für sensible Anwendungen vereinfachen. © Röchling

2018 hatte Röchling mit Polystone P Cubx eine Behälterbauplatte speziell für die Konstruktion von Rechteckbehältern entwickelt. Die Besonderheit liegt im Design: Die Hohlkammerplatte mit würfelförmigen Zellstruktur besteht im Inneren aus einem homogenen, orthogonalen Gitterraster, das an den Außenseiten mit zwei Platten verschweißt ist, die die Plattenoberfläche bilden. So entsteht eine Konstruktionsplatte mit besonders hoher Längs- und Quersteifigkeit. Im Vergleich zu herkömmlichen Vollkunststoffplatten benötigen so gebaute Rechteckbehälter je nach Größe keine oder deutlich weniger Stahlverstärkungen und können deshalb schneller und einfacher konstruiert und gebaut werden. Gleichzeitig eignet sich die Platte laut Anbieter dank ihrer Chemikalienbeständigkeit für den dauerhaften Kontakt mit einer Vielzahl chemischer Medien.

Schwerentflammbarkeit
Mit der Schwerentflammbarkeit nach Klasse B1 eignet sich der Plattentyp für Anwendungen mit hohen Anforderungen an den Brandschutz, wie Ventilatoren, Absauganlagen und Tropfenabscheider, aber auch für Anwendungen wieAbdeckungen, Pumpen und in der Elektronikindustrie. Produktmanager Matthias Klein erklärt: „Polystone PPs Cubx verbindet hohe Effizienz mit erhöhter Sicherheit. Konstrukteure können den Einsatz von Stahlverstärkungen reduzieren und so Zeit und Ressourcen sparen. Mit der neuen, schwer entflammbaren Variante können diese Vorteile jetzt auch in sensiblen Anwendungsbereichen genutzt werden.”

Anzeige
Optimiertes Steifigkeit/Gewichts-Verhältnis bei 57 Millimeter Plattendicke. © Röchling

Für die Entwicklung hat Röchling eng mit Behälterbauern zusammengearbeitet und deren Erfahrungen einfließen lassen. Die Einführung schließt sich an die im Jahr 2018 auf mehreren Messen vorgestellteVariante Polystone P Cubx an. Vielen Interessenten hätten im Detail über die Eigenschaften gesprochen. Erfahrungsgemäß seien Behälter- und Anlagenbauer sehr auf Sicherheit bedacht und setzen neue Produkte nicht vorbehaltlos ein. Eine Vielzahl von Projektbeispielen und Anwendungsfällen zeige jedoch, dass eine schwer entflammbaren Variante gewünscht wurde, um die Vorteile derspeziellen Baupaltte auch in sensiblen Anwendungen nutzen zu können.

Erhältlich sind die Platten im Format 2000 x 1500 Millimeter mit 57 Millimeter Dicke in der Farbe Grau (RAL 7037).

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spezialcompounds

ABS in vielen Farben

Das bekannte ABS der Marke Cycolac von Sabic steht künftig in einem breiten Farbspektrum zur Verfügung – auch mit Lebensmittelzulassung und UL-Zertifizierung. Sax Polymers wird künftig das ABS Material Cycolac in Lizenzcompoundierung an individuelle...

mehr...
Anzeige

Werkstoffe für die Auto-Elektronik

Weniger ist mehr

Für zuverlässige Mikroelektronik in sensiblen Auto-Anwendungen wie Steuergeräten und Sensoren hat BASF ein Portfolio verschiedener Polyamid 6- und -66-Typen entwickelt. Sie sollen helfen, Schäden durch Elektrokorrosion an den Schaltkreisen zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite