Kunststoff Magazin Online - Fachportal für die Kunststoff Industrie
Home> Werkstoffe> Thermoplaste>

Spezialkunststoffe in Nuklearanwendung

Plexiglas für die LuftfahrtEvonik startet Anlage für PMMA-Fliegwerkstoffe im Großformat

PMMA-Anlage für Fliegwerkstoffe im Großformat

Ende 2017 hat Evonik nach eigenen Angaben die weltweit modernste Reck- und Polieranlage für Fliegwerkstoffe aus PMMA in Betrieb genommen. Das Unternehmen stellt nun Platten der Marke Plexiglas mit 5,40 Meter Länge und 3,70 Meter Länge her.

…mehr

Spezialkunststoffe in NuklearanwendungMacht den Reaktor dicht

Schwebedichtungssystem

PEEK wurde als Werkstoff für ein Schwebedichtungssystem gewählt, das in einem Kernreaktor bei der Notabschaltung zum Einsatz kommt.

sep
sep
sep
sep

Werkstoffauswahl und Design der Komponente übernahm der das texanische Unternehmen EGC Critical Components, der eine Schwebedichtung für die Notabschaltung im Falle eines Reaktorkühlmittellecks benötigte. Die neu entwickelte Dichtung aus einem PEEK von Victrex arbeitet laut Hersteller selbsttätig ohne Federn oder Kolben. Tests hätten gezeigt, dass das Schwebedichtungssystem 96 Stunden Dauerbetrieb unter schwierigen Betriebsumgebungen, entsprechend den Anforderungen der amerikanischen Nuklearaufsichtsbehörde NRC, ermöglicht.

Die primäre Kühlpumpe eines Reaktors besteht aus einem mehrstufigen Schwebedichtungssystem einschließlich Antrieb und Stützringen, das das Austreten von Reaktorkühlmittel entlang der Pumpenwelle begrenzt. Diese Komponenten sind kritisch für die Druckbegrenzung im System. Reaktorkühlsysteme unterliegen daher strengen Tests und sollen einer Betriebsdauer von mehr als 15 Jahren standhalten.

Anzeige

Prüfungen des von EGC patentierten Dichtungssystems umfassen das zweistündige Beaufschlagen mit 204 °C heißem Wasser bei 51,7 bar mit anschließender Steigerung auf 292 °C (560 °F) und 86,2 bar. Dabei bleibe - auch unter Verlust der Kühldichtung - der Ring intakt und lasse keine nennenswerten Mengen Reaktorkühlmittel austreten.

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Hochleistungskunststoffe in ItalienLanxess und Mito Polimeri kooperieren

Eine Vereinbarung zum Vertrieb von Hochleistungskunststoffen der Produktlinien Durethan (PA 6, PA 6.6) und Pocan (PBT) haben Lanxess und die italienische Distributor Mito Polimeri S.r.l unterzeichnet. Innerhalb einer Neuausrichtung der Distributionsstrategie soll mit der Kooperation das derzeitige Vertriebsgebiet ausgedehnt werden.

…mehr
Spezialkunststoff erfüllt hohe Anforderungen für Schutzhelme

NewsBayer-Polycarbonat verbessert Sicherheit von Feuerwehrleuten

Die Firma KZPT verwendet für die Visiere ihrer Feuerwehrhelme das transparente und hoch hitzebeständige Polycarbonat Apec® FR 1892 von Bayer MaterialScience.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

News: Scharnierdesign mit Hilfe eines Hochleistungskunststoffes: Hier gibt es etwas auf die Nase

NewsScharnierdesign mit Hilfe eines Hochleistungskunststoffes: Hier gibt es etwas auf die Nase

Über Geschmack kann man streiten. Unstrittig dagegen ist, dass gutes Design auch den Gebrauchsnutzen berücksichtigt. So hat der japanische Hersteller von Luxusbrillen (solchen zum Durchschauen) ein schraubenloses Scharnierdesign mit Hilfe eines Hochleistungskunststoffes realisiert.

…mehr
Jakob Sigurdsson

HochleistungswerkstoffeJakob Sigurdsson ist designierter CEO von Victrex

Am 4. September hat Jakob Sigurdsson die Arbeit als designierter CEO bei Victrex, Hersteller von Hochleistungspolymeren, aufgenommen. Er soll am 1. Oktober 2017 Dave Hummel, der nach 24 Jahren als CEO in den Ruhestand geht, ablösen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

Markus Steilemann (links) Patrick Thomas

Wechsel an der UnternehmensspitzeCovestro: Patrick Thomas übergibt an Markus Steilemann

Der Aufsichtsrat von Covestro hat in seiner Sitzung am 13. April 2018 die einvernehmliche vorzeitige Beendigung der Amtszeit des Vorstandsvorsitzenden Patrick Thomas zum 31. Mai 2018 beschlossen.

…mehr
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neue Stellenanzeigen