Dryflex TPE

Sicher für Kinder - schön für Designer

Sicherheit hat höchste Priorität bei der Produktion von Spielzeugen. Gleichzeitig stellen Designer hohe Ansprüche hinsichtlich Farben und Formen. Die Werkstoffentwickler sind gefordert.

An Materialien, die in der Produktion von Spielzeug eingesetzt werden, werden hohe Anforderungen gestellt. Sie müssen zahlreiche Normen und Vorschriften erfüllen und äußerst strapazierfähig sein. Reißen, Ziehen und Quetschen – Belastungen, denen ein Spielzeug in Kinderhänden ausgesetzt ist müssen sie sicher aushalten. Hohe Kratzfestigkeit und Dehnbarkeit der Materialien sind also zusätzlich gefordert. Außerdem dürfen Spielzeuge und Gebrauchsgüter auf keinen Fall in kleine Teile zerbrechen, um dem möglichen Verschlucken vorzubeugen.

Alle diese Anforderungen sollen Dryflex TPEs zuverlässig erfüllen. Sie entsprechen laut Anbieter NRC den Normen, sind resistent gegen Kratzer, dehnbar und bieten mit ihrem weichen, geschmeidige „Soft Touch“ eine ansprechende Haptik. Das Material ist gemäß der EN 71/3, der1998/378 EC, 1993/68/CE, 1999/815/CE EU-Richtlinien für Spielzeuge konform. Das gilt für die ungefärbten Produkte, je nach Einfärbung müssen die Pigmente im Diffusionstest geprüft werden. Das Material ist zu vollständig recycelbar. Es ist erhältlich in transparent oder transluzent und mit einer Reihe von Spezialeffekten wie Perlglanz-, Metallic- und Chromoptik. Beständigkeit gegen heißes Wasser und Waschmittel sowie PVC- und Latexfreiheit runden das Eigenschaftsspektrum ab. Außerdem bieten diese TPEs gute Haftung im 2K-Verfahren auf vielen Thermoplasten, einschließlich technischer Thermoplaste. Auf einer starren Anwendung wird eine angenehm weiche Haptik erzeugt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

3D-Druck

3D-Druck schafft Sicherheit

Eine interessante 3D-Druck-Applikation ist für die Formnext angekündigt: Eine individuell gedruckte, sensitive „Haut“ macht die Mensch-Roboter-Kollaboration sicher. Mit den Produktlinien Luvosint und Luvocom 3F will Lehmann und Voss maßgeschneiderte...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite