Vicote-Beschichtung

Lebensmitteltauglich beschichtet

Sontec Sensorbau GmbH wählt die auf Victrex PEEK basierende Vicote-Beschichtung zur Herstellung einer konduktiven Einstab-Niveausonde.

In der Lebensmittelindustrie werden bei einfachen Grenzstandserfassungen von flüssigen Medien in Behältern oder Rohrleitungen konduktive Sensoren eingesetzt. Zur Erfassung des Grenzstandes wird der elektrische Leitwert zwischen Sondenstab und Behälter- oder Rohrleitungswand ermittelt. Die typische Länge einer solchen Sonde beträgt 200 Millimeter. Besondere Anforderungen der Messtechnik sind die elektrische Isolation des Sondenstabs gegen die Behälterwand im Durchdringungsbereich des Prozessanschlusses, ein totraumfreier, hygienischer Prozessanschluss und eine mechanisch feste, sowie elektrisch isolierende Beschichtung auf einem Großteil der Oberfläche des Sondenstabs. Die Beschichtung verhindert, dass Anhaftungen eines leitfähigen Mediums im Bereich des Prozessanschlusses die Messung beeinflussen.

Bei der abgebildeten Sonde wurden diese Forderungen mit der Beschichtung Vicote auf Basis von PEEK erfüllt. Der Sondenstab ist mit einem Drehteil aus dem Kunststoff elektrisch gegen die Behälterwand und die eigene Prozessaufnahme getrennt. Die besondere Geometrie des Isolationskörpers erlaubt die totraumfreie und hygienische Dichtung des Sensorstabs. Bei dieser Lösung ist es besonders wichtig, dass der Werkstoff hohe Warmformbeständigkeit und geringe Kriechneigung aufweist. Das gewählte Material ist aufgrund der chemischen Beständigkeit und FDA Konformität geeignet.

Anzeige

Bei der Oberflächenbeschichtung von Sondenstäben werden häufig auch Teflon-Beschichtungen wie PFA, PTFE eingesetzt, die hinsichtlich chemischer Beständigkeit und der Einsatzfähigkeit unter FDA Bestimmungen gleichwertig sind, jedoch geringere Festigkeitswerte aufweisen. Viele Anwendungen in der Lebensmitteltechnik haben im Medium allerdings abrasive Anteile, die mit zunehmender Nutzungsdauer weichere Beschichtungen wie PFA abtragen können. Die Vicote-Beschichtung weist hier nach Herstellerangaben einen Vorteil auf und schafft eine längere Nutzungsdauer, sowie erhöhte Sicherheit der Beschichtung gegen mechanische Beschädigungen bei der Installation der Sonden.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Flammspritzen

Schützen und Leistung steigern

Zu den größten Ausfallrisiken hochbelasteter Bauteile zählen Abrasion, Erosion und Korrosion. Ein inzwischen etablierter Standard, um Standzeiten zu verlängern und Belastbarkeitsgrenzen zu erweitern, ist die thermische Beschichtung kritischer...

mehr...

Neues Oberflächendesign

Rennyacht ganz im edlen Schwarz

Ob sich die neue Segelyacht des Modeunternehmens Hugo Boss geschwindigkeitsmäßig an die Spitze setzen wird, muss sich noch zeigen. Ein Alleinstellungsmerkmal hat sie aber gewiss: Die Yacht ist laut Hersteller das komplett schwarze Segelboot weltweit.

mehr...
Anzeige

Farben auf der Fakuma

Edle Oberflächen

Kundenspezifische Spezialprodukte für das Beschichten und Bedrucken von Kunststoffen und anderen Materialien sowie innovative Lack- und Farbsysteme für die IMD/FIM-Technologie, Siebdruckfarben und Tampondruckfarben ermöglichen Produkte mit...

mehr...

LED-Strahler für Kunststoffanwendungen

Weniger Wärme

Kunststoffbeschichten nutzt UV-LED-TechnologieOberflächenbehandlungen an wärmeempfindlichen Kunststoffen wie das Trocknen oder Härten von Beschichtungen ist mit Einsatz von UV-LED-Strahlern ohne oder mit sehr geringem Wärmeeintrag in das Substrat...

mehr...

Kunststoff galvanisch beschichten

Glänzende Lösungen

Ob bei Armaturen, Automobiltypenschildern, Displays, Kaffeekannen, Platinen, Seifenschalen oder Zierblenden, stets spielen hochwertige Oberflächen eine wichtige Rolle.Wer die Edel-Automarken wie Maybach oder Jaguar mit Referenzteilen beliefert, aber...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite