Übernahme

Grafe übernimmt Geschäftsbetrieb von HD Kunststoffe

Im Rahmen eines Asset-Deals hat die Grafe-Gruppe, Blankenhain, den Geschäftsbetrieb der HD Kunststoffe und Kunststofferzeugnisse GmbH, Remscheid, übernommen. Die Übertragung der Rechte fand mit Wirkung zum 1. Januar 2015 statt, meldet Grafe. Als 100-prozentige Tochter der Grafe Advanced Polymers GmbH werde die neu gegründete HD Kunststoffe GmbH künftig als neues Unternehmen agieren und alle bisherigen Geschäftsaktivitäten fortführen.

Matthias Grafe, Geschäftsführender Gesellschafter der Grafe-Gruppe.

HD Kunststoffe produziert patentgeschützte eigene Produkte der Gruppen PP, PE sowie TPE/TPO für das Rotationsformen und vertreibt 1A-Typwaren und NT-Waren für Spritzguss und Extrusion. Das Unternehmen wurde 2006 in Burscheid gegründet. Im April 2012 folgte der Umzug an den neuen Fertigungs- und Verwaltungsstandort in Remscheid. Hier werden mit mehr als 5000 Tonnen Jahreskapazität Mikrogranulat-Compounds für das Rotationsformen hergestellt.

Die selbstständig agierende HD Kunststoffe soll durch Integration in die Grafe-Gruppe den Kontakt zu Kunden und Lieferanten intensivieren. „Für uns als Anbieter von Farb-, Additiv-Masterbatches und Spezial-Compounds sehen wir den Erwerb des Geschäftsbetriebs der HD Kunststoffe und Kunststofferzeugnisse die ideale Erweiterung unseres Produktangebots und Leistungsspektrums“, erklärte Matthias Grafe, Geschäftsführender Gesellschafter der erwerbenden Grafe Advanced Polymers. Durch Zugriff auf die Entwicklungskapazitäten der Grafe-Gruppe bestehe zudem die Möglichkeit, kundenspezifische Anforderungen verstärkt zu berücksichtigen.

Anzeige

Neben Standardwaren werden in enger Zusammenarbeit mit Kunden Spezial-Compounds projektbegleitend für unterschiedliche Anwendungen entwickelt. Alle PE- und PP-Produkte für das Rotationsformen sind unter der Marke „HD Eco-Tech“ lieferbar.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Spezialcompounds

ABS in vielen Farben

Das bekannte ABS der Marke Cycolac von Sabic steht künftig in einem breiten Farbspektrum zur Verfügung – auch mit Lebensmittelzulassung und UL-Zertifizierung. Sax Polymers wird künftig das ABS Material Cycolac in Lizenzcompoundierung an individuelle...

mehr...
Anzeige

Werkstoffe für die Auto-Elektronik

Weniger ist mehr

Für zuverlässige Mikroelektronik in sensiblen Auto-Anwendungen wie Steuergeräten und Sensoren hat BASF ein Portfolio verschiedener Polyamid 6- und -66-Typen entwickelt. Sie sollen helfen, Schäden durch Elektrokorrosion an den Schaltkreisen zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite