Polyamid-Portfolio erweitert

Meinolf Droege,

Ultrapolymers übernimmt Technyl-Vertrieb

Domo Chemicals hat den gesamten Vertrieb seiner technischen Polymere auf der Basis von PA 6, PA 66, PPA und PPS an den Distributor Ultrapolymers übertragen.

Seit Anfang Mai 2020 bietet Ultrapolymers das komplette Domo-Sortiment an. © Domo Chemicals

Domo Chemicals hat den Vertrieb der von Solvay erworbenen Marke Technyl Anfang Mai an das belgische Vertriebsunternehmen Ultrapolymers übergeben. Die Vertriebspartnerschaft gilt für alle europäischen Länder mit Ausnahme von Serbien und Russland. Ultrapolymers hatte bislang schon die traditionelle Produktpalette von Domo unter den Marken Domamid und Econmid europaweit im Angebot. Im Hochtemperaturbereich wird das Angebot durch die ebenfalls von Domo stammenden PPA- und PPS-basierten Compounds der der Marke Thermec ergänzt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Stegplatten

Aus Makrolon wird Exolon

Die Exolon Group verabschiedet sich vom Namen ihres Kernproduktes Makrolon. Künftig werden die Steg- und Massivplatten aus Polycarbonat unter dem Markennamen Exolonproduziert und vertrieben. Dieser Markenwechsel soll die neue Identität und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Personalie

Thomas Gangl leitet Borealis

Der Borealis Aufsichtsrat gab die Ernennung von Thomas Gangl (49) zum CEO der Borealis AG zum 1. April 2021 bekannt. Er tritt die Nachfolge von Alfred Stern (56) an, der als Vorstandsmitglied für Chemicals ans Materials in die OMV wechselt.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite