Diese Seite empfehlen:
An (E-Mail Adresse des Empfängers)
Ihr Name (Optional)
Von (Ihre E-Mail Adresse)
Nachricht (Optional)
Datenschutz-Hinweis: Die Mailadressen werden von uns weder gespeichert noch an Dritte weitergegeben. Sie werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet.
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Konjunkturerwartungen

    Kunststoff- und Gummimaschinenbau im Rückwärtsgang

  2. Eisfreie Fahrzeugflächen

    Beheizte Oberflächen innen und außen

  3. Wirtschaftlicher Formenbau

    Heißkanalsysteme mit ungekühltem Zylinder

  4. 125 Jahre Sanner

    Erfolg mit Medizintechnik und Verpackungen für Pharmazie

  5. Kunststoffe und Nachhaltigkeit

    30. Darmstädter Kunststoff-Kolloquium

10:01

Kunststoffe und Nachhaltigkeit

30. Darmstädter Kunststoff-Kolloquium

Das am 28. Juni 2019 stattfindende 30. Darmstädter Kunststoff-Kolloquium der Forschungsgesellschaft Kunststoffe (FGK) gibt sich zum Jubiläum ein außergewöhnliches Format: Gemäß dem Motto „Tradition meets Innovation“ informieren zunächst in gewohnter Manier zwei Vortragsblöcke darüber, welch großes Potenzial zur Entwicklung nachhaltiger Produkte in Kunststoffen steckt – von der Medizin, über die Architektur bis zum Klimaschutz.

Anzeige
11:04

Kommentar

Droege empfiehlt …

… ganz im Gegensatz zu sonst mal einen Blick zurück – auf Ostern. Vorweg: Die meisten Osterhasen waren auch in diesem Jahr aus Schokolade. Den vergleichswiese wenigen mit Fell wurde zumeist vor der Küchentür aus dem Mantel geholfen.

CAD-Daten-Erzeugung
09:55

Leichtbau im Automobil

Partikelschäume machen Türen leichter

Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie haben Forscher des Instituts für Leichtbau und Kunststofftechnik (ILK) der TU Dresden im Forel-Technologieprojekt Sampa eine Fahrzeug-Seitentür entwickelt, an dem die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Partikelschäumen im Verbundsystem demonstriert werden.

15:43

Kreislaufwirtschaft

Neues Portal für Recyclingkunststoffe

Am 6. Mai 2019 wurde die Handels- und Serviceplattform Plastship für Anbieter und Käufer von Mahlgütern, Regranulaten und Rezyklaten gestartet. Sie soll demnächst um Additive zum Maßschneidern von Rezyklateigenschaften sowie zugehörige Dienstleistungen erweitert werden.

3000 Einträge
Seite [1 von 150]
Weiter zu Seite