10:50

Spannen beim Spanen

Fest im Griff

Mechanisch bediente, kompakte Schraubstöcke mit Backenbreiten von 125 oder 160 Millimeter sollen als vielseitig einsetzbare NC-Spanner für die spangebende 3- und 4-Achs-Bearbeitung eingesetzt werden. Mit maximal 60 Kilonewton Spannkraft und Spannweiten bis 317 Millimeter decken sie ein breites Spektrum konventioneller Spannaufgaben ab.

10:40

Kunststoffe im Auto

Infrarot-Strahler spart Energie beim Kaschieren

Ein Infrarot-System soll Zykluszeiten und Kosten bei der Produktion von Auto-Sitzlehnen reduzieren. Es ersetzt die bisher genutzte Keramikheizung. Im Werk Coventry von KJ Ryan, Großbritannien, wird seitdem die Energie effizienter eingesetzt – laut Unternehmen sank der Energieverbrauch um 73 Prozent.

Infrarot-Wärme
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. 3D-Druck

    AM-Kunststoffteile für die Automobilindustrie

  2. Schneller zur Marktreife

    Prototypen aus mehreren Werkstoffen drucken

  3. Recycling

    3D-Druck-Abfälle werden Fahrzeugteile

  4. Direkt einfärben

    Flüssigfarbe sauber dosieren

  5. Wartung im Formenbau

    Heißkanal-Ersatzteile aus dem Netz

10:35

Besseres Arbeitsklima

Absaugung in der Profilverarbeitung

Bis zu 80 Fenster mit Größen bis gut 9 Quadratmeter produziert das Unternehmen Kipf und Söhne in Markt Berolzheim täglich. Dazu kommen rund 100 Wintergärten und Terrassendächer pro Jahr. Ergänzende Produkte wie Rolläden, Fensterbänke und viele weitere komplettieren das Angebot. Entsprechend große Mengen Stäube und Späne fallen bei Verarbeitung der Kunststoff- und Gummiprofile an. Um einerseits die Arbeitsumgebung für die Mitarbeiter angenehm zu gestalten und andererseits die Qualität der Produkte zu erhöhen, wurde ein individuelles Konzept zur effizienten Absaugung der Späne und Stäube realisiert.

10:15

Umweltschutz

PET-Recycling per App belohnen

In der Diskussion um Einweg-Pfand für Kunststoffverpackungen und Sammelquoten wurde in Österreich eine App für den Umgang mit PET-Flaschen initiiert: Wer richtig recycelt, wird belohnt.

Recycle mich-App
10:00

Recyclingtechnik

Lindner erweitert die Kapazitäten

Das 1948 in Österreich gegründete Unternehmen Lindner, Hersteller von Anlagen zur Abfallaufbereitung und Zerkleinerungstechnologie feierte am 18. September 2020 den Spatenstich für sein neues Werksgelände. Investiert wird in einen über 45 000 Quadratmeter umfassenden neuen Standort.

Unternehmenszentrale
Anzeige
10:08

Leitthema zur Rapidtech 2021

Nachhaltigkeit mit 3D

Vom 4. bis 6. Mai 2021 sollen Kongress und Messe Rapidtech 3D in Erfurt stattfinden. Nun wurden die Leitthemen vorgestellt und ein Call for Papers für die verschiedenen Fachforen gestartet.

Vorträge zu unterschiedlichen Themen der Additiven Fertigung sind wichtiger Bestandteil der Rapidtech 3D.
09:40

Rezyklate und Social Plastic

Nachhaltig verpackte Körperpflege

Bei der Überarbeitung mehrerer Produktserien von Pflegeprodukten stand auch die Nachhaltigkeit der Verpackungen auf der Agenda. Unter anderem erhöhte Anteile an Rezyklat sollen den ökologischen Fußabdruck deutlich verkleinern.

Ein weiterer Schritt zur Förderung nachhaltiger Verpackungslösungen mit verschiedenen Produktserien.
10:58

Spritzgießsimulation

Vom Design bis zur Materialauswahl

Eine weiterentwickelte Lösung für das simulationsgetriebene Design for Manufacturing (DFM) von Spritzgießkomponenten soll die Kosten reduzieren und Verzögerungen zwischen Konstruktion und Produktion vermeiden.

Auch komplexe Bauteilstrukturen lassen sich simulieren, um die Spanne bis zum Serienanlauf zu verkürzen.
16:24

Flexible Lösungen

LSR-Technik läuft rund

Das Thema Silikonverarbeitung scheint die aktuelle Krise weitgehend unbehelligt zu lassen, zumindest beim Unternehmen Elmet in Österreich. Das Unternehmen stockt aktuell sogar die Belegschaft auf.

Die LSR-Teileproduktion in Oftering läuft wieder auf hohem Niveau.
08:20

Heißkanal

Heißkanalsysteme für die Automobilindustrie

Nach unternehmensinternen Untersuchungen und Vergleichen der eigenen Daten mit den entsprechenden zugänglichen Zahlen der Wettbewerber sieht sich der italienische Heißkanalanbieter HRS seit letztem Quartal 2019 als weltweit größter Lieferant von Heißkanalsystemen für Anwendungen in der Automobilindustrie.

Heißkanaltechnologien
08:10

Metall umspritzen

Geringen Energiekonsum und Automatisierung nutzen

Das Umspritzen von Metallkomponenten wie Kugellager und Hülsen in Maschinenkomponenten, beispielsweise für Festool oder Stihl, möglichst effizient gestalten – das war die Ausgangsforderung in einem neuen Kundenprojekt. Dazu wurden eine Spritzgießmaschine ausgewählt und mit Automatisierungskomponenten zu einer leistungsfähigen Gesamtlösung kombiniert.

08:00

Systemcenter Temperiertechnik

Wissen für Spritzgießer und Formenbauer bündeln

Nach mehrmonatiger Vorbereitung nimmt das Systemcenter für Industrielle Temperiertechnik (SIT) seine Arbeit auf. Die Neugründung soll Fachleuten aus Kunststofftechnik und Formenbau die Möglichkeit bieten, sich aus erster Hand über die schnelle partiell-zyklische Kavitäten-Temperierung und damit über die variotherme Werkzeugtemperierung zu informieren. Im neuen Systemcenter wird sie in einer Engel Spritzgießmaschine präsentiert. Der österreichische Maschinenbauer unterstützt das Temperierverfahren.

07:40

Mechanischer Zwilling

Digital first bei Silikon und Mehrkomponenten

Bevor ein reales Bauteil produziert wird, testet es Rico virtuell auf seine Funktionsfähigkeit. Ist es digital ausgereift, starten der Werkzeugbau und anschließend die Produktion. Der mechanische Zwilling folgt also der digitalen Vorhut. In der Simulation abgebildet wird der komplette Prozess.

Simulation
07:35

Veranstaltungen

Kunststoff-Netzwerk Franken mit Live-Treffen

Nachdem im Frühjahr dieses Jahres alle Veranstaltungen der Coronakrise zum Opfer fielen, wurde die des Kunststoff-Netzwerks Franken (KNF) auf September verlegt werden. Um ein virtuelles Format zu vermeiden, wurde die Veranstaltung unter freiem Himmel geplant.

Mitgliederversammlung
3000 Einträge
Seite [8 von 150]
Weiter zu Seite