08:40

Umstrukturierung

Röchling: neuer CEO im Unternehmensbereich Medical

Röchling strukturiert seinen Unternehmensbereich Medical neu. Dr. Boris Fröhlich übernimmt zum 1. Januar die Position des CEO von Prof. Dr. Hanns-Peter Knaebel, der neben seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der Röchling-Gruppe auch zukünftig die Unternehmensbereiche Automotive und Medical im Konzernvorstand verantworten wird.

Boris Fröhlich
09:56

Plädoyer für die Kunststoffverbrennung

Kunststoffe energetisch verwerten

Das Verbrennen von Kunststoffen ist in der Öffentlichkeit umstritten. Zum einen akzeptieren viele unter dem Begriff Recycling im Sinn der Nachhaltigkeit nur die stoffliche Verwertung. Zum anderen bieten die befürchteten Emissionen der Verbrennungsanlagen Stoff für Diskussionen.

Die Verbrennung – oder energetische Verwertung – von Kunststoffen
Anzeige

Aktuelle TOP 5

Meistgelesene Artikel

  1. Qualität und Nachhaltigkeit

    Kunststoffteile besser lackieren

  2. Bessere Hybridbauteile

    Spritzgießen und andere Verfahren clever nutzen

  3. FDA- und MDR-konform

    Qualität von Medizinprodukten sichern

  4. Spritzgießen

    Kompakter elektrischer Nadelverschluss

  5. Dichtungen auf PTFE-Basis

    Leitfähige Werkstoffe für die zuverlässige elektrische Verbindung

08:57

Kennzeichnung

Kettenspanner mit Datamatrix-Code

Der Wunsch nach Rückverfolgbarkeit und individueller Codierung von Automobilkomponenten lässt sich nicht immer einfach umsetzen. Gelungen ist das am Bauteil Kettenspanner, der mit einem Datamatrix-Code versehen wird. Mehrere Druckvorgänge sind dafür nötig - und eine abschließende Qualitätsprüfung.

Anzeige
11:50

Recycling

Heißwaschen zur effektiven Kunststoffaufbereitung

Rezyklat, das kaum von Primärrohstoffen zu unterscheiden ist - diesem Ziel sollen Recycler von Kunststoffabfällen mit einem neuen Heißwaschsystem näherkommen. Neben einer effektiven Reinigungswirkung soll die Anlage mit hohem und kontinuierlichem Output aufwarten.

Washtech Hot-Wash-System
11:20

Kommentar

Droege empfiehlt …

… einen Blick auf die "andere Art des Blasformens": Es muss nicht immer die Limoflasche oder der Heizungskanal für den Pkw sein. Ganze Kajaks mit mehr als 5 Meter Länge und über 30 Kilogramm schwer produziert das im bayrischen Rosenheim ansässige Unternehmen Prijon seit vielen Jahren in diesem Verfahren.

Kommentar: Droege empfiehlt …
13:44

Blick ins Innere

Marktübersicht Röntgen-NDT-Systeme

Röntgensysteme spielen auch in der Kunststoffindustrie eine wichtige Rolle: Bauteilentwicklung oder Schadenerkennung oder -beurteilung sind typische Anwendungen. Der Markt für solche Systeme ist vielfältig - hinsichtlich der eingesetzten technologgien ebenso wie hinsichtlich der Anbieter.

Marktübersicht NDT-Röntgensysteme
13:26

Haitian und IKV

Neue Wege in der Plastifizierung

Haitian International und das Institut für Kunststoffverarbeitung in Aachen haben vereinbart, im Rahmen eines Gemeinschaftsprojekts alternative Möglichkeiten für Plastifiziereinheiten zu erarbeiten und dabei neue Ansätze zu suchen. Primäre Ziele sind Energie- und Materialeinsparung und das Erschließen neuer Anwendungen.

IKV-Team
13:20

Heizen ohne Metall

Innovationspreis für flexible Heizfolie

In der Kategorie Industrie und Material setzte sich im diesjährigen Wettbewerb Thüringer Innovationspreis das Thüringische Institut für Textil- und Kunststoff-Forschung Rudolstadt (TITK) durch. Flexible, metallfreie Heizfolien mit integriertem Überhitzungsschutz überzeugten die Jury.

Thüringer Innovationspreis
3000 Einträge
Seite [10 von 150]
Weiter zu Seite