Trocknen, Fördern, Dosieren

Wenn´s zäh nur fließt

Dann könnte ein Dosiergerät der Woywod GmbH & Co. KG, Gräfeling, die Lösung sein, wie es auf der „K 2004“ vorgestellt wird.

Integriert wird die neue Dosierhilfe auf der Messe in eine 4fach-volumetrische Mischanlage. Erstmalig wird in Düsseldorf auch „Colerette“ zu sehen sein. Unter diesem Label bringt das süddeutsche Unternehmen neue volumetrische Mischanlagen auf den Markt, die für 2...4 Komponenten und für eine Dosierleistung bis zu 500 kg/h konzipiert sind. Außerdem wird man eine neue Steuerung für die volumetrischen Dosiergeräte vom Typ „Plasticolor“ präsentieren. Nach Angaben der Firma Woywod offeriert diese neue Steuerungsgeneration eine Fülle aus der Praxis abgeleiteten Funktionen, z.B. integrierte Leistungstabellen für viele gängige Materialien und eine halbautomatische Kalibrierung und Mengentestfunktion. Auch eine komplette Steuerung für Saugförderer ist enthalten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Agglomerate vermeiden

Pulver ohne Rückstände versieben

Das Mischen von Pulvern mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften oder Pulvern und flüssigen Komponenten führt häufig zu unerwünschten Agglomerationen in den Endprodukten. Statt sie, wie es heute typisch geschieht, per Sieb in Grob- und Feinkorn zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dosiertechnik

Additive bodennah und synchron zudosieren

Ein patentiertes System zum Dosieren von Farben und Additiven in den Hauptmaterialstrom auf dem Extruder oder der Spritzgießmaschine soll das Nachfüllen dank der tiefen, bodennahen Position ergonomischer machen. Das gilt besonders bei hohen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite