Standardisierung von Schnittstellen

Euromap 82.1 für Temperiergeräte freigegeben

Ein Jahr nach der Veröffentlichung des ersten Entwurfs (Release Candidates ) für die OPC UA basierte Schnittstelle für Temperiergeräte, hat Euromap nun die fertige Spezifikation freigegeben.

Die Euromap-Schnittstelle für Temperiergeräte ist freigegeben. © VDMA

Vorausgegangen sind noch ein paar Anpassungen und vor allem ein Test der Schnittstelle durch mehrere Hersteller in verschiedenen Kombinationen. Die finale Version der Spezifikation ist unter www.euromap.org frei zugänglich.

Die Schnittstelle umfasst allgemeine Informationen über das Temperiergerät, Statusinformationen und Prozessdaten. Die standardisierte Schnittstelle vereinfacht das herstellerübergreifende Zusammenspiel der Geräte in einer Produktionszelle. So lassen sich Einstellungen direkt von der Spritzgießmaschine aus durchführen, und es können dort relevante Qualitätsdaten eingesehen werden.

Parallel laufen die Arbeiten an weiteren Schnittstellen für Kunststoff- und Gummimaschinen weiter. Für Heißkanalgeräte und Dosiersysteme für Flüssigsilikon sowie für die Extrusion wurden bereits Release Candidates veröffentlicht. Vor der finalen Freigabe wird es auch entsprechende Tests geben, um die Interoperabilität sicher zu stellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Produktion 4.0

OPC UA für Kunststoff- und Gummimaschinen

Im Jahr 2019 haben Euromap und die OPC Foundation die Joint Working Group „OPC UA Plastics and Rubber Machinery“ gegründet. Ziel der internationalen Gruppe ist es, weltweit einheitliche Schnittstellen für Kunststoff- und Gummimaschinen auf Basis von...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Agglomerate vermeiden

Pulver ohne Rückstände versieben

Das Mischen von Pulvern mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften oder Pulvern und flüssigen Komponenten führt häufig zu unerwünschten Agglomerationen in den Endprodukten. Statt sie, wie es heute typisch geschieht, per Sieb in Grob- und Feinkorn zu...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Dosiertechnik

Additive bodennah und synchron zudosieren

Ein patentiertes System zum Dosieren von Farben und Additiven in den Hauptmaterialstrom auf dem Extruder oder der Spritzgießmaschine soll das Nachfüllen dank der tiefen, bodennahen Position ergonomischer machen. Das gilt besonders bei hohen...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite