KraussMaffei auf der K 2022

Annina Schopen,

Hochdruckmischköpfe für die Polyurethanverarbeitung

Kompakter und leichter: Mit dem Precision Mixhead stellt KraussMaffei auf der K eine neue Generation von Hochdruckmischköpfen für die Polyurethanverarbeitung vor.

Der neue Mischkopf von KraussMaffei: Geringeres Gewicht und Volumen für mehr Leistungsfähigkeit und sparsamen Energieverbrauch © KraussMaffei

„Kleiner, leistungsfähiger, und dabei besonders servicefreundlich, der Precision Mixhead setzt neue Maßstäbe in seiner Klasse“, kündigte Prof. Jens Liebhold Head of Plastification Technology and Mixing Heads an. „Das neue Design vereint höchste Präzision in der Mischqualität gepaart mit maximaler Verfügbarkeit für den Produktionsprozess.“

Das Unternehmen hebt außerdem die Maße des Precision Mixhead hervor: Gegenüber seinen Vorgängern spare die kompakte Konstruktionsweise bis zu 25% an Volumen ein. So lasse sich der neue Mischkopf besser in komplexe Werkzeuge integrieren. Und auch das Gewicht sinkt: Mit rund 10,5 kg Gesamtgewicht bringt der Precision Mixhead 8/12 etwa ein Fünftel weniger auf die Waage als seine Vorgänger. Das spart Energie, da der Handlingroboter weniger Masse bewegen muss. Auch beim manuellen Handling und bei Wartungsarbeiten könne der kleinere, leichtere Mischkopf besser und schneller bewegt werden.  

Durch den Einsatz moderner Berechnungsmethoden zur Strömungssimulation sei es außerdem gelungen, beim Precision Mixhead die Performance weiter zu verbessern. So wurde es möglich, das Prozessfenster insbesondere für schwierig zu vermischende Materialien, um bis zu 30% zu vergrößern. Das Risiko im Produktionsprozess könne so reduziert und die Ausschussrate auch bei komplexen Anforderungen minimiert werden. Für den Anwender bedeutet das: Mehr Gutteile, weniger Ausschuss.

Anzeige

Austauschteile für schnellen Service

Mischköpfe müssen regelmäßig gewartet werden, damit sie mit konstanter Leistungsfähigkeit produzieren. Um hier höchstmögliche Verfügbarkeit zu erreichen, sind beim Precision Mixhead insbesondere die verschleißbehafteten Teile für schnellen Tausch konzipiert. Ein globales Servicekonzept soll zudem für schnellstmögliche Reparaturen zu fairen und transparenten Konditionen sorgen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Messebilanz

Wittmann: Die K 2022 war ein voller Erfolg

Wittmann hat auf der diesjährigen K Neuheiten im Bereich der Spritzgießmaschinen und Prozesstechnologien sowie der Roboter und Peripheriegeräte vorgestellt. Der Schwerpunkt lag auf Exponaten, die den Beitrag zu Kreislaufwirtschaft, Digitalisierung...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite