Trocknen, Fördern, Dosieren

Kompakte Trocknung

Die Geräte dieser Baureihe verfügen über einen Trockenlufterzeuger mit einem Luftdurchsatz von 40, 70 oder 100 m3/h, dem jeweils zwei Trocknungstrichter – leistungsabhängig – mit Nutzvolumina von 50, 100 oder 200 l zugeordnet werden können. Für die bedarfsgerechte, dem jeweiligen Materialverbrauch entsprechende Verteilung der Tockenluftmenge auf die beiden Trichter wird, erstmalig im Kompakt-Gerätebereich, die aus den ,,Somos"-Trocknungsanlagen bekannte Regeleinrichtung (,,ALAV") eingesetzt. Die in Sandwich-Bauweise ausgeführten Trocknungstrichter haben eine Außenhülle aus pulverbeschichtetem Stahlblech, innere Produkt berührende Wände aus Edelstahl, und eine Mittelschicht aus PUR-Schaum, was zu hervorragenden Isolationseigenschaften führt. Unser nachstehendes Stichwort sollte zu ausführlichen Unterlagen führen:

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Agglomerate vermeiden

Pulver ohne Rückstände versieben

Das Mischen von Pulvern mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften oder Pulvern und flüssigen Komponenten führt häufig zu unerwünschten Agglomerationen in den Endprodukten. Statt sie, wie es heute typisch geschieht, per Sieb in Grob- und Feinkorn zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite