Trocknen, Fördern, Dosieren

Auf Klopfzeichen achten!

Neu auf dem Markt ist eine Klopf-Siebmaschine, mit der sich die Partikelgröße von Schüttgut bestimmen lässt.

Analysiert die Partikelgröße: Klopf-Siebmaschine AS 200 tap.

Die horizontal kreisende Siebgutbewegung dieser Maschine mit ihren mit vertikalen Klopfimpulsen ist als Standard in verschiedenen Normen festgeschrieben. Die gleichmäßige mechanische Siebbewegung führe zu zuverlässigen und reproduzierbaren Messergebnissen und mache die Siebungen weltweit vergleichbar, da sie unabhängig von der Netzspannung ist.

Nach Angaben des Herstellers, der Firma Retsch aus Haan, ist das Gerät sehr robust und wartungsfrei. Es decke einen Messbereich von 20 µm bis 25 Millimeter ab. Dank einer seriellen Schnittstelle sei auch die automatisierte Auswertung mit der Software Easysieve möglich. Möglich sein sollte auch, mehr noch zu erfahren über:

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Chargenmischer

Damit es hygienisch ausläuft

Ein neues Auslaufventil mit aufblasbaren Dichtungen soll Mischer besonders hygienisch schließen. Diese patentierte Lösung zielt auf Anwendungen, bei denen eine häufige Reinigung notwendig ist. Die runde Form vermeidet schmutzanfällige Ecken und...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Fördern und Dosieren

Materials Handling auch ohne Messen

Messen für die Kunststoffbranche sind – ebenso wie nahezu allen anderen – dieses Jahr ausgefallen. Kundenbesuche waren lange Zeit nur schwer möglich. Um trotzdem auf dem Laufenden zu bleiben, bietet sich die Nutzung von Technologiecentern an, die...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite