Master-Protect Rohrbogen

Dem Verschleiß entgegen wirken

In Kombination mit speziellen PUR-Schläuchen können ebenso spezielle Rohrbögen beim Materialtransport erheblich längere Standzeiten als reine VA-Rohre erzielen – und damit entsprechende Kosteneinsparungen.

Vor allem abrasive Kunststoffgranulate können in Materialförderanlagen schnell kostenträchtigen Verschleiß und übermäßige Stillstandzeiten auslösen. Dem kann der Einsatz PU-beschichteter Schläuche nachhaltig entgegen wirken (siehe Kunststoff Magazin Ausgabe Februar 2010) Durch Kombination mit einem weiteren speziellen Produkt, dem Master-Protect Rohrbogen, konnte laut Hersteller bei einem problematischen Einsatzfall in der Automobilindustrie eine kostensparende Lösung im Betrieb implementiert werden. Bis dato wurden das Granulat pneumatisch durch Edelstahlrohe mit zwei Millimeter Wanddicke gefördert. Defekte in Form von leichten Leckagen bis zur völligen Zerstörung traten in schneller Folge auf und die Rohre mussten nach nur zwei Monaten ersetzt werden. Neben den Kosten für Ersatzteile und Service schmerzten vor allem die Ausfallzeiten und der damit verbundene Produktionsstillstand. Nachdem die VA-Rohre durch Master-PUR Inline 60/4 Schläuche ausgetauscht und zusätzlich die 90 Grad Rohrbögen installiert wurden, habe der Anwender bis zu sechsfach höhere Standzeiten und eine hohe Kostenersparnis in Bezug auf Montagezeiten, Anlagenstillstand und Produktionsverzug erzielt.

Anzeige

Das Geheimnis der Rohrbögen liegt in der pfiffigen, patentierten Geometrie der PU-Auskleidung. Sie liegt zum Schutz an der eigentlichen Wandung an und beugt dem frühzeitigen Verschleiß vor. Das herausragende Merkmal ist die dickere Auskleidung an der Stelle des Bogens mit der höchsten mechanischen Belastung. Die schräge Fläche aus PU lenkt das Schüttgut verhältnismäßig sanft um die Kurve, auftreffende Partikel prallen an ihr ab und schädigen dadurch auch nicht die Außenwand.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Rohrbogen

Rohrbögen mit weniger Verschleiß

Besonders abrasiv wirkenden Granulaten sollen hochverschleißfeste Rohrbogen und andere Komponenten im Materialstrom besser widerstehen als andere Materialien. Besonders verschleißfeste Edelstahl-Rohrbogen und Komponenten wie Abzweigstücke,...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Agglomerate vermeiden

Pulver ohne Rückstände versieben

Das Mischen von Pulvern mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften oder Pulvern und flüssigen Komponenten führt häufig zu unerwünschten Agglomerationen in den Endprodukten. Statt sie, wie es heute typisch geschieht, per Sieb in Grob- und Feinkorn zu...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite