Sackentleermaschine Semat400

Alles aus dem Sack

Automatische Sackentleermaschinen tragen dazu bei, dass für den Rohstoffbedarf der Produktionsanlagen gesorgt ist.

Rund 20 Tonnen Kunststoffgranulat verarbeiten im vorliegenden Fall vorhandene Fertigungsanlagen in einem Kunststoff verarbeitenden Betrieb. Pro Stunde! Das entspricht etwa dem zweifachen Ladevolumen eines mittelschweren LKW. Mit vier automatischen Sackentleermaschinen vom Typ Semat 400, mit einer Durchsatzleistung von 400 Sack pro Stunde bei einem Sackgewicht von 25 Kilogramm, stellt die Firma Telschig Verfahrenstechnik den anfallenden Rohstoffbedarf der beiden Produktionsanlagen sicher.

Wie Geschäftsführer Horst Telschig dazu ergänzend erklärt, ist der automatische Sackentleerer seines Hauses inzwischen in diversen Ausführungen weltweit in der Kunststoffverarbeitung, aber ebenfalls in der Lebensmittel- und Chemieindustrie sowie im Bereich Logistik und Anlagenbau im Einsatz. Bei der Planung der jeweiligen Anlage beziehen seine Konstrukteure und Techniker nicht nur die für die Konstruktion relevanten Daten ein, sondern berücksichtigen auch wichtige Komponenten wie Prozessablauf, Umweltschutz, Recycling oder Service. Zwei der Sackentleermaschinen, wie sie das Unternehmen beim o.b. Auftrag lieferte, sind beispielsweise zusätzlich mit einem sogenannten Leersackverdichter ausgestattet. Aufgabe dieser Komponente ist es, das Verpackungsmaterial wie Papier oder Kunststoff in mehreren Kombinationen berührungslos zu entsorgen. Der Leersackverdichter komprimiert die Verpackungsteile deshalb am Ende in einen Folienschlauch und garantiere so die umweltgerechte Beseitigung.

Anzeige

Je nach Bedarf kann die Maschine mit einer Entleerleistung von bis zu 800 Sack je Stunde geliefert werden, bei einem Sackgewicht von 20 bis 50 Kilogramm. Das Öffnen und Entleeren der Säcke sowie der Transport in die vorhandenen Lagersilos ist automatisiert. Doch auch für die Prozessstufe der Sackzuführung bietet die süddeutsche Firma mit pneumatischen Saughebern für Einzelsäcke, Hub-Kipp-Vorrichtungen für Paletten oder Depalletierrobotern für Einzelsäcke voll auto- matisierte Lösungen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Semat

Sackentleermaschinen

Kunststoffgranulat wird in der Kunststoffindustrie meist als Bulk-Material angeliefert. Der Einkauf in Säcken ist jedoch gelegentlich günstiger. Eine Kombination aus automatischer Sackentleermaschine und pneumatischer Förderanlage zur Befüllung der...

mehr...

Sackentleerstation

Aus Säcken sicher schütten

Nicht nur die Ergonomie, sondern Sicherheit, Qualität der Materialaufgabe Aufgabe und Effizienz des Handlings sind Maßstäbe für die Auswahl der Station zur Aufgabe von Sackware.Eine ergonomisch gestaltete Sackentleerstation und Einschütte aus...

mehr...

Pulver aus dem Sack

Damit die Sache staubfrei und automatisch über die Bühne geht, bietet die Telschig Verfahrenstechnik GmbH, Murrhardt, Sackentleermaschinen (Bild) in unterschiedlichen Baugrößen.Solche Sackentleeranlagen bestehen zumeist aus einem...

mehr...

FB M&P (VI)

Für die Chemie- und Baubranche

Mit der Baureihe ,,Cembreak" stellt die Telschig Verfahrenstechnik GmbH, Murrhardt, neue Zerkleinerungsprozessoren zur Grob- und Feinzerkleinerung von verklumpten Schüttgütern und grobstückigen Produkten vor.

mehr...
Anzeige

Feine Pulver und Masterbatches

Mischen per Touch-Screen

Die Kombination von Funktionen aus zwei bisherigen Steuergeräten, ergänzt mit zusätzliche Features und einen modernen Hardwareaufbau, soll während der Fakuma als neues Steuergerät für Dosiergeräte in Spritzguss und Extrusion vorgestellt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite