Vakuum-Saug-Taktfördergeräte Typ VSTG

Schonend fördern

Eine neue Generation von Vakuum-Fördergeräten verspricht einen besonders schonenden Transport von Pulvern diverser Art.

Wenn abrieb- oder bruchempfindliche Schüttgüter mit einem Minimum an Kornzerstörung per Vakuum schonend gefördert werden sollen, muss mit möglichst geringen Fördergeschwindigkeiten gearbeitet werden. Doch das allein genügt zuweilen nicht. Deshalb hat die Firma GEL-Verfahrenstechnik bei der Konzeption ihrer neuen Vakuum-Saug-Taktfördergeräte vom Typ VSTG nach eigenen Angaben auf etliche entscheidende Kriterien geachtet: Die gewählte modulare Bauart biete beispielsweise eine sichere Technik zum Fördern und Dosieren von Pigmenten, brennbaren Stäuben oder gesundheitsschädlichen Pulvern. Alle Geräteteile wären gut zugänglich und durch die GMP-gerechte Konstruktion leicht zu reinigen. Je nach Einsatzbedingungen ließen sich auch volumetrische oder gravimetrische Dosieranforderungen erfüllen. Um die Produktförderung schonend, aber dennoch wirtschaftlich zu realisieren, werden – abhängig von der Förderentfernung – Materialbeladungen bis zu 20 Kilogramm je Kilogramm Fördergas angestrebt.

Angeboten werden die Geräte in fünf Baugrößen in jeweils drei Baulängen in einem Leistungsbereich von 230 bis 2800 Kilogramm pro Stunde (bezogen auf 1,0 kg/dm³). Ausgerüstet sind sie in Compact- oder Splitversion mit pneumatischen oder mechanischen Vakuumpumpen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

M+P, Fördern

Pneumatische ­Saugförderung

Ein Vakuum-Saug-Takt-Gerät dient bei der pneumatischen Saugförderung als Saugbehälter mit Filterabscheidung.Unterteilt ist der Saugbehälter durch einen Rohrfilter aus Sintermetall in einen Staubraum und in einen Reinluftraum.

mehr...
Anzeige

Feine Pulver und Masterbatches

Mischen per Touch-Screen

Die Kombination von Funktionen aus zwei bisherigen Steuergeräten, ergänzt mit zusätzliche Features und einen modernen Hardwareaufbau, soll während der Fakuma als neues Steuergerät für Dosiergeräte in Spritzguss und Extrusion vorgestellt werden.

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite