Drucklufttechnologie

Meinolf Droege,

Wittmann Gruppe übernimmt Farragtech

Seit mehr als 25 Jahren produziert das Unternehmen Farragtech nach eigenen Angaben im österreichischen Wolfurt Peripheriegeräte für die Kunststoffverarbeitung. Schwerpunkte sind Druckluft-Granulattrockner und Druckluft-Formenkühlung ein weiterer der Schwitzwasserschutz für gekühlte Formwerkzeuge, der besonders energieeffizient und ökonomisch sein soll.

Von links: Erhard Fux, Leiter der Witmann-Abteilung Schüttgut, Aaron Farrag, Leiter des Produktbereichs Drucklufttrocknung und Formenkühlung und Geschäftsführer Michael Wittmann. © Wittmann Battenfeld

Nun werden die Produkte und das Team von Farragtech in die Strukturen der Wittmann Gruppe integriert. Vom Standort Wolfurt aus könne somit auf das gesamte Entwicklungs-Knowhow und das internationale Vertriebsnetzwerk der Gruppe zugegriffen werden. Die Weiterentwicklung der Farragtech-Systeme aus allen drei Produktbereichen soll forciert werden. Die Geräte sollen sich nahtlos in die Konzeption der Wittmann 4.0-Technologie eingliedern.

Der bisherige Eigentümer und Geschäftsführer, Aaron Farrag, übernimmt die Leitung des Produktbereichs Drucklufttrocknung und -kühlung. Geschäftsführer Michael Wittmann freut sich auf die Zusammenarbeit: „Wir dürfen das Team von Farragtech sehr herzlich in unserer Firmengruppe willkommen heißen. Mit den Kleinmengentrocknern von Farragtech schließen wir eine Lücke in unserem Produktportfolio. Unsere internationale Ausrichtung – gepaart mit den Vorteilen dieser technisch hervorragenden Erzeugnisse – verspricht enormes Wachstumspotenzial für unsere neue Produktsparte.“

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Membrantrockner

Trocknen mit Druckluft

Eine in Europa noch wenig genutzte Entfeuchtungsmethode soll das Trocknen thermoplastischer Granulate effizienter machen. Um 75 Prozent soll der Luftverbrauch geringer sein als bei vergleichbaren Systemen.

mehr...

Trockner Dry-Flex

Stimmige Randbedingungen

Peripherietechnik definiert den SpritzgießerfolgDie „nackte“ Spritzgießmaschine macht keine effiziente Teilefertigung aus. Neben dem Formenbau ist die auf die Randbedingungen abgestimmte und flexibel einsetzbare Peripherietechnik...

mehr...

Newsletter bestellen

Immer auf dem Laufenden mit dem Kunststoff Magazin Newsletter

Aktuelle Unternehmensnachrichten, Produktnews und Innovationen kostenfrei in Ihrer Mailbox.

AGB und Datenschutz gelesen und bestätigt.
Zur Startseite